Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Red Bull: Vettel soll seinen Vertrag vorzeitig bis 2015 verlängern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1 - Red Bull Racing  

Red Bull möchte Vettel für weitere fünf Jahre binden

07.07.2010, 11:21 Uhr | sid, sid

Red Bull: Vettel soll seinen Vertrag vorzeitig bis 2015 verlängern. Sebastian Vettel in seinem Red Bull. (Foto: imago)

Sebastian Vettel in seinem Red Bull. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Deutschlands Vorzeige-Pilot ist und bleibt auch nach der Rückkehr von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher in die Formel-1 Sebastian Vettel. Der Vize-Weltmeister ist mit seinen 23 Jahren begehrter denn je. Deshalb plant sein Arbeitgeber, den Südhessen noch über das ursprüngliche Vertragsende hinaus zu binden - am liebsten bis zur Rente.

Der aktuelle Kontrakt Vettels läuft zwar noch bis 2012, doch der Rennstall des österreichischen Milliardärs Dietrich Mateschitz schläft nicht mit dem Kopf an der Wand. "Ich weiß, dass Mercedes Sebastian haben will. Ferrari auch. Sogar McLaren ist nicht abgeneigt", sagte Red-Bull-Teamchef Christian Horner in der "Sport-Bild": "Deshalb wollen wir Sebastian langfristig binden."

Rentenvertrag?

Scherzhaft spricht Horner von einer Zusammenarbeit bis 2028. "Dann ist er 41. So wie heute Michael Schumacher", meinte Horner. Ernsthaft geht es aber wohl zunächst um eine Verlängerung bis 2015.

Vier Millionen Euro mehr pro Jahr

Laut "Sport-Bild" soll es am Rande des britischen Grand Prix in Silverstone (am Sonntag ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) darüber erste Gespräche mit Vettel geben, der seine Vertragsangelegenheiten ohne Manager allein mit seinem Vater Norbert regelt. Angeblich bietet Red Bull eine Anhebung des Gehalts von acht auf zwölf Millionen Euro pro Jahr und dazu eine Option bis 2018 mit einer weiteren Steigerung von zehn Prozent pro Saison. "Sebastian ist die Zukunft. Er wird noch viele Jahre fahren und gewinnen", sagte Horner.

"Ich habe noch einen längerfristigen Vertrag mit Red Bull. Was danach kommt, wird man sehen", sagte Vettel: "Geld spielt bei mir aber keine Hauptrolle. Für mich ist es wichtig, immer in einem konkurrenzfähigen Auto zu sitzen und ein Team um mich herum zu haben, in dem ich mich wohlfühle."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal