Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Hausbootbesitzer hoffen auf Spanien-Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hausbootbesitzer hoffen auf Spanien-Sieg

10.07.2010, 21:34 Uhr | sid, t-online.de, sid, t-online.de

. Einige niederländische Hausbootbesitzer drücken Spanien im WM-Finale die Daumen. (Foto: imago)

Einige niederländische Hausbootbesitzer drücken Spanien im WM-Finale die Daumen. (Foto: imago)

Zahlreiche Hausbootbesitzer in Amsterdam hoffen auf eine Niederlage der Niederlande im Finale der Weltmeisterschaft gegen Spanien in Johannesburg (Sonntag, ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker). Dann würde die Elftal nämlich nach ihrer Rückkehr in die Heimat die geplante Grachtenrundfahrt ausfallen lassen. Einen Empfang würde es dann nur auf dem Museumsplein geben.

Viele Wohnbootbesitzer denken mit Schrecken an das Jahr 1988 zurück, als die Elftal Europameister wurde und erstmals eine Grachtentour unternahm. Damals standen Hunderttausende Fans an den Ufern, stürmten in ihrer Begeisterung auch die Hausboote. Zahlreiche Boote kenterten und gingen unter. Die Besitzer verloren ihren gesamten Hausrat. Aus Vorsorge haben einige Bootsbesitzer zum Schutz ihres Eigentums bereits Sicherheitsfirmen und Bodyguards engagiert.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93 % reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal