Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Beachvolleyball: Klemperer und Koreng verlieren Beach-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beachvolleyball  

Klemperer und Koreng verlieren Beach-Finale

12.07.2010, 12:03 Uhr | dpa, dpa

Beachvolleyball: Klemperer und Koreng verlieren Beach-Finale. Das deutsche Duo zieht gegen die Amerikaner den Kürzeren: David Klemperer (li.) und Eric Koreng. (Foto: imago)

Das deutsche Duo zieht gegen die Amerikaner den Kürzeren: David Klemperer (li.) und Eric Koreng. (Foto: imago)

Die deutschen Beachvolleyballer David Klemperer und Eric Koreng haben ihren zweiten Sieg auf der diesjährigen Welttour verpasst. Eine Woche nach ihrem überraschenden Erfolg im norwegischen Stavanger mussten sich die Olympia-Fünften beim Grand Slam im schweizerischen Gstaad mit Platz zwei begnügen. Im Finale verlor das Duo gegen die an eins gesetzten Seriensieger Todd Rogers und Philip Dahlhausser aus den USA mit 0:2 (18:21, 13:21). Die ehemaligen Beachvolleyball-Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig verloren ebenfalls ihr Finale.

Die WM-Vierten Klemperer/Koreng mussten sich beim mit 600.000 Dollar dotierten Turnier im Finale dem amerikanischen Duo nach einem guten Turnier geschlagen geben. Zuvor hatte sich das an Platz acht gesetzte deutsche Duo durch ein 2:1 gegen die Brasilianer Marcio Araujo/Ricardo ins Finale gespielt.

Die Amerikaner hatten zuvor gegen die Polen Fijalek/Prudel mit 21:14 und 21:14 gewonnen. Durch den zweiten Einzug in ein Grand-Slam-Endspiel in Folge konnte das deutsche Duo zumindest ihre Ambitionen bei der kommenden Heim-EM in Berlin (11. bis 15. August) unterstreichen. Zudem blieben 29.500 Dollar als Trostpreis.

Deutsche Frauen unterliegen ebenfalls

Wie den männlichen Kollegen erging es auch den Ex-Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig. Gegen das topgesetzte Duo Larissa/Juliana hatten die Berlinerinnen bereits am Samstag im Endspiel 0:2 (17:21, 22:24) das Nachsehen gehabt. Für die Brasilianerinnen war es der zweite Sieg in Gstaad nach 2005.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal