Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Müller holt sich den Goldenen Schuh

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Müller holt sich den Goldenen Schuh

12.07.2010, 01:51 Uhr | t-online, t-online.de

. Thomas Müller freut sich über seine Auszeichnung zum Torschützenkönig der WM. (Foto: imago)

Thomas Müller freut sich über seine Auszeichnung zum Torschützenkönig der WM. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Aus Südafrika berichtet Patrick Brandenburg

"Wahnsinns-WM" für Thomas Müller: Erst WM-Bronze, dann auch noch der "Goldene Schuh". Als der 20-jährige Senkrechtstarter vom FC Bayern München mit seinen Teamkollegen der Nationalmannschaft längst im Airbus A 380 Richtung Heimat saß, gab es vom Fußball-Weltverband noch eine weitere Auszeichnung. Mit fünf WM- Toren und drei Assists tritt Müller als bester Schütze des Turniers in die Fußstapfen von Miroslav Klose, der 2006 fünfmal erfolgreich gewesen war. Dazu ehrt ihn die FIFA mit dem Titel des besten Jungprofis. Müller ist schon jetzt, nach seiner ersten WM, in der Reihe der größten WM-Stars angekommen.

Was ist das nur für ein Spieler: Nicht messbar ist sein Einsatz für die Mannschaft. Unermüdlich hat der Münchner gerackert in diesem Turnier und ist weite Wege gegangen. Auch wieder gegen die kampfstarken Südamerikaner im Spiel um Platz drei. Müllers Einsatz und Ehrgeiz war ein wichtiger Baustein für den Erfolg der deutschen Nationalmannschaft.

Müller kann alles

Gegen Uruguay hatte er prompt da angeknüpft, wo er im Argentinien-Spiel zwangsweise aufgehört hatte. Diesmal im Repertoire: das Abstaubertor. Instinktsicher hatte der Münchner auf einen Patzer von Torwart Fernando Muslera gelauert, nachdem sein Bayern-Teamkollege Bastian Schweinsteiger einen Weitschusskracher aus mindestens 35 Metern ausgepackt hatte. Zuvor hatte Müller schon per Kopf (Argentinien), per Solo (Australien) und per Konter (England) getroffen. Ein kompletter Offensivspieler, der zwar im Mittelfeld gelistet wird, aber vom Sturm bis zur Abwehr das komplette Feld im Aktionsradius hat.

Das Auge für die Mitspieler gibt den Ausschlag

Der vor dem Turnier noch unbekannte Müller sicherte sich den Sieg in der Wertung des "Goldenen Schuhs" aufgrund seiner drei Tor-Vorlagen. Die im Finale erfolglosen David Villa und Wesley Sneijder sowie Diego Forlan aus Uruguay waren ebenfalls auf fünf Treffer gekommen.

Was wäre, wenn Müller gegen Spanien...

Es bleibt eine der großen, offenen Fragen, ob Deutschland das Endspiel erreicht hätte, wenn Müller nicht aufgrund einer zweifelhaften zweiten Gelben Karte für das Halbfinale gegen Spanien gesperrt gewesen wäre. Verschwörungstheoretiker können diesen Konjunktiv ohne schlechtes Gewissen direkt hinter Frings/Italien/2006 abheften.

Keine echte Konkurrenz

Müller selbst hält sich mit solchen Dingen nicht lange auf. In Sachen Coolness kann dem Münchner sowieso keiner das Wasser reichen. Gewohnt abgezockt spielte er nach dem kleinen Finale die ironische Journalistenfrage zurück, warum er denn nur ein einziges Tor gemacht habe: "Ich weiß auch nicht. Ich bin völlig außer Tritt. Zum Glück hat es heute noch zum Titel 'Man of the Match' gereicht."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal