Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Rudern: Deutscher Star Marcel Hacker verzichtet auf WM-Start

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rudern - WM  

Hacker verzichtet auf WM-Start in Neuseeland

23.07.2010, 09:28 Uhr | dpa, dpa

Rudern: Deutscher Star Marcel Hacker verzichtet auf WM-Start. Deutschlands Vorzeige-Einer Marcel Hacker. (Foto: imago)

Deutschlands Vorzeige-Einer Marcel Hacker. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Der ehemalige Einer-Weltmeister Marcel Hacker hat seine Teilnahme an der Ruder-Weltmeisterschaft in Neuseeland Anfang November abgesagt. Wie der Deutschen Ruderverband (DRV) mitteilte, beendet der Frankfurter in Absprache mit Bundestrainer Hartmut Buschbacher die Saison vorzeitig. Als Gründe gab der 33-Jährige, der wegen einer Rippenblessur auf das Weltcup-Finale in Luzern verzichtet hatte, Verletzungsprobleme sowie private und berufliche Herausforderungen an.

Hacker will sich ganz auf die Olympischen Spiele 2012 in London konzentrieren. "Ich will 2012 Olympia-Gold im Männer-Einer, deshalb gehe ich dieses Ziel jetzt ganz in Ruhe und voll fokussiert an", sagte der Weltmeister von 2002. "Marcel hat in diesem Jahr sein Potenzial unterstrichen und nachgewiesen, dass er zum Kreis der weltbesten Skuller gehört. Wir nehmen uns jetzt die Ruhe, damit die nächsten zwei Jahre ganz konzentriert und zielgerichtet an der Weiterentwicklung seiner Leistungsfähigkeit gearbeitet werden kann", erklärte Buschbacher in der DRV-Mitteilung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal