Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Frauen-Staffel fischt Gold aus dem Becken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimm-EM: Gold für die Frauen-Staffel  

Frauen-Staffel fischt Gold aus dem Becken

10.08.2010, 11:48 Uhr | dpa, dpa

. Golden Girls: Die deutsche Staffel ist Europameister. (Foto: dpa)

Golden Girls: Die deutsche Staffel ist Europameister. (Foto: dpa)

Goldener Auftakt für die deutschen Schwimmer bei der EM in Budapest: Die 4x100-Meter-Freistilstaffel der Frauen sicherte sich in der Besetzung Daniela Samulski, Silke Lippok, Lisa Vitting und Daniela Schreiber in 3:37,72 Minuten vor Großbritannien und Schweden den Titel. Geplatzt ist dagegen der Traum vom erneuten Double für Doppel-Weltmeister Paul Biedermann, der über 400 Meter Freistil Zweiter geworden ist. In 3:46,30 Minuten lag Biedermann 13 Hundertstel hinter dem 18 Jahre alten französischen Shootingstar Yannick Agnel. Bronze sicherte sich der Ungar Gergo Kis, Clemens Rapp belegte Rang sieben. Mit der 4x100-Meter-Freistilstaffel gab es für Biedermann danach nichts zu holen: Beim Sieg der Russen schwamm Deutschland trotz eines neuen deutschen Rekordes nur auf Rang fünf.

Die bei der EM fehlende Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen hatte mit Blick auf die Staffel schon im Vorfeld prophezeit: "Das können sie auch ohne mich schaffen." Sie behielt recht. Bereits im Vorlauf hatte das deutsche Quartett die schnellste Zeit hingelegt. Samulski und Lippok wechselten im Finale als Dritte, Vitting schickte Schreiber auf der vierten Position auf ihre letzten 100 Meter. Diese rollte mit einem fantastischen Rennen das Feld von hinten auf und schlug als Erste an.

Freude über Silber

"Er hat verdient gewonnen, hat die ganze Zeit geführt", sagte Biedermann nach den 400 Metern. Dem zweiten Platz konnte er durchaus Positives abgewinnen: "Die 400 Meter sind in diesem Jahr nicht so mein Ding. Trotzdem habe ich es gut gemeistert und freue mich sehr über Silber. Ich bin vielleicht zu langsam angegangen und habe den Schlussspurt zu spät angesetzt." Als Belohnung für das Edelmetall gab es einen Kuss von Freundin Britta Steffen, die in der "ARD" feststellte: "Zuzuschauen ist viel schwerer. Es ist ein komisches Gefühl, hier zu sitzen und nicht zu schwimmen."

Schwimm EM - Video 
Die neuen "Golden Girls"

DSV-Staffel um Daniela Schreiber siegt beim Auftakt der Schwimm-EM in Budapest. zum Video

Im Vorlauf noch schneller als Agnel

Biedermann hatte bereits nach dem Vorlauf, wo er noch zwei Zehntel schneller war als Agnel, eine Vorahnung: "Ich habe kein so gutes Gefühl wie noch bei der WM. Das Wasser hier ist weicher und wärmer, das liegt mir nicht so." Sein nächstes Ziel sind am Mittwoch die 200 Meter Freistil, da will er seinen Titel verteidigen: "Ich bin erleichtert, dass der Druck jetzt weg ist und bin ganz optimistisch für die 200 Meter."

In den kurzen, eng anliegenden Badehosen, die keinen Auftrieb- und Kompressionseffekt wie die nun verbotenen High-Tech-Anzüge haben, entwickelte sich ein spannendes Rennen. Die ersten 300 Meter lag Biedermann wie gewohnt zurück, Agnel übernahm an der vorletzten Wende die Führung. Auf der letzten Bahn, der großen Stärke des Deutschen, rettete der Franzose den Sieg ins Ziel: "Ich habe mir gedacht, ich bleibe mal ganz ruhig auf dem Wasser, wie ein Kajak."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal