Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Chandhok dreht erste Runden in Südkorea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chandhok dreht erste Runden in Südkorea

04.09.2010, 14:04 Uhr | sid, sid

Chandhok dreht erste Runden in Südkorea. Karun Chandhok ist mit der Strecke in Südkorea insgesamt zufrieden. (Foto: imago)

Karun Chandhok drehte erste Runden in Südkorea. (Foto: imago)

Karun Chandhok hat die Formel-1-Strecke im südkoreanischen Yeongam eingeweiht. In einem Red Bull drehte der Inder vor rund 4000 Zuschauern erste Runden auf dem Kurs, auf dem am 24. Oktober das drittletzte Rennen der WM stattfinden soll.

"Es gibt zweifelsohne noch viel zu tun, aber es geht nur noch um Feinheiten", sagte Chandhok nach seiner Testfahrt. Zuletzt hatte es immer wieder Zweifel an der rechtzeitigen Fertigstellung der Strecke gegeben. Die Verantwortlichen ließen nun allerdings mitteilen, der Kurs sei zu 90 Prozent fertig.

"Alles ist unter Kontrolle"

Auch Chandhok gab sich optimistisch: "Am Asphalt und den Kerbs muss noch nachgebessert werden, aber ich würde sagen, alles ist unter Kontrolle." Formel-1-Renndirektor Charlie Whiting wird den Korean International Circuit, etwa viereinhalb Autostunden von der Hauptstadt Seoul entfernt gegen Ende des Monats inspizieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal