Sie sind hier: Home > Sport >

SC Freiburg will den Höhenflug fortsetzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freiburg will den Höhenflug fortsetzen

16.09.2010, 15:50 Uhr | dpa, dpa

SC Freiburg will den Höhenflug fortsetzen. Freiburgs Torjäger Cisse gegen Frankfurts Keeper Nikolov (Foto: imago)

Freiburgs Torjäger Cisse gegen Frankfurts Keeper Nikolov (Foto: imago)

Mit einem Auswärtssieg bei Eintracht Frankfurt will der SC Freiburg den besten Saisonstart seiner Bundesliga-Historie perfekt machen. Dieses Vorhaben stößt bei den Hessen selbstverständlich auf Widerstand. "Unser Sieg in Gladbach war nur etwas wert, wenn wir auch gegen Freiburg gewinnen", fordert Frankfurts Trainer Michael Skibbe einen Heimerfolg. (Freitag, ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker)

Die Freiburger fahren nach den beiden Dreiern gegen Nürnberg und Stuttgart selbstbewusst, aber auch mit Respekt an den Main. "Das wird eine Hammeraufgabe", sagte Freiburgs Trainer Robin Dutt.

Besser als in der Sensationssaison

Sein Team legte mit sechs Punkten aus drei Spielen einen überraschend guten Auftakt hin und könnte sich mit dem zweiten Erfolg in der Fremde erst einmal in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Selbst in der Sensations-Saison 1994/95, die der SCF mit Platz drei und der Qualifikation für den UEFA-Cup abschloss, hatte der Klub nach vier Spielen nicht drei Siege auf dem Konto. Vor allem der Derby-Triumph gegen den VfB Stuttgart am vergangenen Wochenende hat bei den Badenern Euphorie ausgelöst. "So ein Sieg pusht natürlich das Selbstvertrauen", sagte Dutt, der den Druck vor dem Duell in der Commerzbank-Arena den Gastgebern zuschiebt. "Die müssen fast gewinnen. Sicherlich wird ein Stück weit die Angst da sein, vor eigenem Publikum erneut zu versagen", stichelte der Freiburger Trainer.

Frankfurt ohne Amanatidis und Vasoski

Eintracht-Coach Skibbe sieht sein Team hingegen gerüstet. Trotz des deutlichen 4:0-Erfolges in Mönchengladbach und den anschließenden Lobeshymnen erwartet der 45-Jährige keinen Schlendrian bei seinen Profis. "Wir werden auf keinen Fall überheblich in die Partie gehen", so Skibbe. Angesichts von drei Zählern aus drei Spielen und dem hochgesteckten 50-Punkte-Ziel ist für Hochmut am Main auch kein Platz. Zumal Stürmer Ioannis Amanatidis definitiv ausfällt und hinter den Einsätzen von Martin Fenin und Caio noch Fragezeichen stehen. Immerhin kehrt Kapitän Chris zurück. Für den Brasilianer wird entweder Youngster Sebastian Jung oder Maik Franz weichen müssen.

Respekt vor Freiburgs Torjäger Cisse

Im Sturm setzt Skibbe wieder auf Theofanis Gekas, bei dem mit zwei Treffern in Gladbach endlich der Knoten geplatzt zu sein scheint. "Er hat nun das Selbstvertrauen, das man als Angreifer einfach braucht", sagte der Eintracht-Coach, der vom guten Start der Freiburger nicht überrascht ist. "Sie haben eine sehr ausgewogen besetzte Mannschaft und mit Papiss Cisse einen sehr gefährlichen Angreifer."

Der Rasen bereitet Sorgen

Mehr Gedanken als um den Gegner machen sich die Frankfurter Verantwortlichen in diesen Tagen über den Rasen in der Commerzbank-Arena. Nach dem Boxkampf von Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko am vergangenen Samstag mussten große Teile des Spielfeldes erneuert werden. Vor zwei Jahren hatte eine Partie der Frankfurter gegen den Karlsruher SC sogar abgesagt werden müssen, weil der Rasen nach einem Madonna-Konzert unbespielbar war. Von einem ähnlichen Szenario gehen sie in Frankfurt dieses Mal aber nicht aus. "Ich bin sicher, dass wir gute Bedingungen haben werden", sagte Skibbe.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017