Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Rodler-Tod in Vancouver war ein Unfall

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rodeln  

Rodler-Tod in Vancouver war Unfall

05.10.2010, 14:18 Uhr | dpa, dpa

Rodler-Tod in Vancouver war ein Unfall. Der Tod von Nodar Kumaritaschwili hatte große Anteilnahme hervorgerufen. (Foto: imago)

Der Tod von Nodar Kumaritaschwili hatte große Anteilnahme hervorgerufen. (Foto: imago)

Der Tod des georgischen Rodlers Nodar Kumaritaschwili vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Vancouver war ein tragischer Unglücksfall nach einer Verkettung unglücklicher Umstände. Zu diesem Ergebnis ist der staatliche Untersuchungsausschuss der kanadischen Provinz British Columbia gekommen, der acht Monate nach dem Zwischenfall seinen Abschlussbericht vorlegte. Als Hauptursache für den Unfall nannte der Bericht die mangelnde Bahnerfahrung des Georgiers.

Der Internationale Rodel-Verband (FIL) wird in dem Zusammenhang aufgefordert, vor künftigen Großereignissen darauf zu achten, dass den Rennrodlern genügend Zeit zur Vorbereitung auf der jeweiligen Bahn eingeräumt wird.

Der 21-jährige Kumaritaschwili war am 12. Februar wenige Stunden vor der Olympia-Eröffnungsfeier beim Abschlusstraining auf der Hochgeschwindigkeitsbahn in Whistler ums Leben gekommen. Zuvor hatte er bei einem Tempo von 145 Stundenkilometern die Kontrolle über seinen Schlitten verloren und war mit dem Hinterkopf gegen einen ungeschützten Stahlträger geprallt.

Die FIL hat inzwischen ein Spendenkonto zur Unterstützung der Familie von Kumaritaschwili eingerichtet. Sie benötigt nach Angaben des georgischen Verbandspräsidenten dringend finanzielle Hilfe. Ihr Haus war vor einigen Jahren abgebrannt. Vor allem mit Hilfe ihres einzigen Sohnes hatte die Familie begonnen, das Gebäude wieder aufzubauen. Das Haus ist aber noch längst nicht fertig. Die FIL hat als Soforthilfe bereits 10.000 Euro an die Familie überwiesen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017