Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-WM: Deutschland nur Achter bei der WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland verliert auch gegen Bulgarien

29.10.2010, 10:59 Uhr | dpa, dpa

Volleyball-WM: Deutschland nur Achter bei der WM. Unzufrieden: Deutschlands Volleyballer. (Foto: imago)

Unzufrieden: Deutschlands Volleyballer. (Foto: imago)

Die deutschen Volleyballer haben auch in ihrem letzten Spiel bei der Weltmeisterschaft in Italien keine gute Figur abgegeben. Im Spiel um den siebten Platz in Modena gegen Bulgarien kassierte die Mannschaft von Bundestrainer Raúl Lozano mit dem 0:3 (24:26, 24:26, 21:25) die sechste Niederlage und beendete das Turnier auf dem achten Platz.

Punktbeste deutsche Spieler waren Robert Kromm mit 16 Zählern, Björn Andrae und Jochen Schöps (beide 11). Am Vorabend hatte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) mit dem 0:3 (22:25, 20:25, 23:25) gegen Olympiasieger USA die Partie um Platz fünf verpasst.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal