Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Eddie Jordan: "Michael ist ein brillanter Rennfahrer"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes GP  

Eddie Jordan: "Michael ist ein brillanter Rennfahrer"

14.10.2010, 08:59 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Eddie Jordan: "Michael ist ein brillanter Rennfahrer". Ist voll des Lobes für Michael Schumacher: Ex-Teamchef Eddie Jordan (Foto: xpb.cc)

Ist voll des Lobes für Michael Schumacher: Ex-Teamchef Eddie Jordan (Foto: xpb.cc) (Quelle: xpb)

Es kommt nicht allzu oft vor, dass der ehemalige Formel-1-Teamchef Eddie Jordan wohlwollende Worte für Michael Schumacher findet. Umso größer ist das Kompliment einzuschätzen, welches der Ire dem Rekord-Weltmeister nach dem Großen Preis von Japan ausspricht: "Das war ein anderer Schumacher, den wir in Suzuka gesehen haben."

Schumacher wurde beim Großen Preis von Japan Sechster, behauptete sich über das gesamte Wochenende gegen seinen Teamkollegen Nico Rosberg.

In Singapur gerügt, in Suzuka gelobt

Jordan führt diesen Umstand auf die Strecke zurück. "Suzuka ist eine brillante Fahrerstrecke und Michael ist ein brillanter Rennfahrer. Ich denke, er hat wieder etwas von seinem alten Schwung gezeigt." Das Rennen auf dem japanischen Rundkurs gewann Schumacher bereits sechs Mal. "Schumacher mag Suzuka und er hat hier eine beeindruckende Erfolgsserie vorzuweisen. Das konnte man genau erkennen. Er hat sich einfach wohl gefühlt."

Formel 1 - Videos 
Aufatmen in Südkorea

News: Die Favoriten im WM-Check, Mexikaner für BMW-Sauber, Haug feiert Jubiläum. zum Video

Nach dem Rennen in Singapur hörte sich Jordans Einschätzung von Schumachers Leistung noch ganz anders an. "Mercedes muss ihn feuern", sagte Jordan vor zwei Wochen. "Auch, um ihn zu erlösen. Es ist furchtbar mit anzusehen, wie er sich ständig verbremst, am Lenkrad korrigiert und Kurvenausfahrten verpasst."

Schumacher bleibt optimistisch

Platz neun in der Fahrerwertung entspricht nicht Schumachers Anspruch. Doch für die Zukunft bei Mercedes GP ist er weiterhin optimistisch: "Es ist nicht, was ich erwartet habe oder wo ich sein will", schreibt er auf seiner Homepage (www.michael-schumacher.de). "Aber ich sehe die Gründe dafür. Ich habe ein gutes Gefühl, dass es in Zukunft anders wird."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal