Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC gibt sich gegen Ingolstadt keine Blöße - 1860 siegt beim KSC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha gibt sich gegen Ingolstadt keine Blöße

30.10.2010, 17:11 Uhr | t-online.de, t-online.de

Hertha BSC gibt sich gegen Ingolstadt keine Blöße - 1860 siegt beim KSC. Domovchiyski traf zum 2:1 für die Hertha. (Foto: dpa)

Domovchiyski traf zum 2:1 für die Hertha. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Hertha BSC bleibt weiterhin das Maß aller Dinge in der 2. Bundesliga. Der Absteiger gewann am zehnten Spieltag gegen den FC Ingolstadt mit 3:1 (1:1) und verteidigt somit die Tabellenspitze vor Verfolger Erzgebirge Aue. In der zweiten Samstagspartie siegte der TSV 1860 München beim Karlsruher SC mit 4:2 (1:0).

Die Hauptstädter taten sich lange Zeit schwer gegen den Aufsteiger aus Ingolstadt. Raffael (17.) brachte die Hertha zwar in Führung, doch Moritz Hartmann glich postwendend wieder aus (23.). Valeri Domovchiyski (52.) sorgte kurz nach Wiederanpfiff für die erneute Führung der Gastgeber. Adrian Ramos machte in der 69. Minute mit dem 3:1 alles klar. Damit bleibt Ingolstadt auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Schwere Zeiten in Karlsruhe

Schwere Zeiten drohen Markus Schupp nach der 2:4-Pleite gegen die Löwen, bei denen Benjamin Lauth mit zwei Treffern (40./60.) maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte. Außerdem trafen Kai Bülow (55.) und Dominik Stahl (80.) für die Gäste aus München. Die Treffer von Alexander Iashvili (58.) und Stefan Müller (63.) reichten nicht aus. Während sich der TSV 1860 auf Platz sieben verbessert, rangiert der KSC auf dem 15. Tabellenplatz.

Sport 
Favorit verzweifelt gesucht

Mainz gegen Dortmund: Tuchel und Klopp sehen das jeweils andere Team vorn. Video

Aue siegt auch in Fürth

Bereits am Freitag gewann Erzgebirge Aue im Duell der Hertha-Verfolger bei der SpVgg Greuther Fürth mit 2:1 und verbesserte sich auf Rang zwei. Allerdings kann sich der MSV Duisburg mit einem Sieg am Montag in Düsseldorf wieder an Aue vorbeiziehen. Außerdem siegte der FSV Frankfurt mit 2:0 gegen Paderborn und Arminia Bielefeld unterlag gegen Union Berlin mit 1:2.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal