Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hambüchen will sich Ruhe gönnen und beendet Saison

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hambüchen will sich Ruhe gönnen

03.11.2010, 11:18 Uhr | dpa, dpa

Hambüchen will sich Ruhe gönnen und beendet Saison . Turn-Ass Fabian Hambüchen plant für die EM im eigenen Land. (Foto: imago)

Turn-Ass Fabian Hambüchen plant für die EM im eigenen Land. (Foto: imago)

Für Fabian Hambüchen ist die Turn-Saison beendet. Der 23-Jährige plagt sich seit längerer Zeit mit einer Verletzung an der Achillessehne herum, die er nun vollständig auskurieren möchte. Sein Ziel ist die Teilnahme an der Heim-EM 2011 in Berlin.

Hambüchens Management gab bekannt, dass der Schritt notwendig sei, um den Heilungsverlauf weiter voranzutreiben. Der Turn-Star selbst sagte: "Ich möchte 2011 bei der Heim-EM in Berlin topfit und gesund an den Start gehen. Dazu ist es wichtig, dass ich der verletzten Achillessehne jetzt die nötige Ruhe gönne."

Verletzt und trotzdem Bronze

Die Entscheidung fiel in enger Absprache und auf Anraten seines behandelnden Arztes Johannes Peil, hieß es in der Pressemitteilung seines Managements weiter. Trotz der Verletzung holte Hambüchen bei der diesjährigen WM in Rotterdam am Reck Bronze. Die Probleme an der Achillessehne hatten eine Teilnahme am Mehrkampf jedoch unmöglich gemacht.

Pläne für 2010 verworfen

Ursprünglich wollte Hambüchen in diesem Jahr noch beim Weltcup in Stuttgart antreten. Die Champions-Trophy in Stuttgart hatte er schon vorher abgesagt. Zudem hatte sich Hambüchen offen gelassen, für seinen Verein KTV Straubenhardt noch zweimal in der Deutschen Turnliga an den Start zu gehen, um den Club bei der Titelverteidigung zu unterstützen.

Perfekte Vorstellung in Zürich

Zusammen mit Elisabeth Seitz hatte Hambüchen kürzlich den erst zweiten Sieg eines deutschen Turn-Duos in der Geschichte des Swiss-Cups errungen. Vor 6000 Zuschauern im Züricher Hallenstadion lieferten die beiden mit 30,85 Punkten im Finale eine überragende Vorstellung ab. Hambüchen präsentierte sich bei seinen vier Übungen fehlerlos und zeigte an seinem Paradegerät, dem Reck, zwei perfekte Darbietungen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwarzes Spitzmaul-Nashorn geboren 
Dieses Tier-Baby gehört zu einer seltenen Spezies

Der Saint Louis Zoo im US-Bundesstaat Missouri freut sich über seltenen Nachwuchs bei den Spitzmaulnashörnern. Video


Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal