Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

SC Freiburg verhindert Mainzer Rückkehr an die Spitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

SC Freiburg - FSV Mainz 05  

Freiburg verhindert Mainzer Rückkehr an die Spitze

06.11.2010, 17:28 Uhr | dpa, dpa

SC Freiburg verhindert Mainzer Rückkehr an die Spitze. Der Mainzer Polanski beim Fußballballett mit Freiburgs Schuster (l.) und Rosenthal. (Foto: dpa)

Der Mainzer Polanski beim Fußballballett mit Freiburgs Schuster (l.) und Rosenthal. (Foto: dpa)

Der FSV Mainz 05 hat die Rückkehr an die Tabellenspitze der Bundesliga verpasst. Die Rheinhessen unterlagen am 11. Spieltag beim SC Freiburg mit 0:1 (0:0) und kassierten damit die zweite Niederlage nacheinander.

Vor 22.400 Zuschauern avancierte Papiss Demba Cissé mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 65. Minute zum Matchwinner für die Freiburger, die sich mit 18 Punkten in der oberen Tabellenhälfte etablierten. Mainz bleibt mit 24 Zählern Zweiter. (Sehen sie das Video vom Spiel und vieles mehr bei Mainz05.TV)

Mainzer Allagui früh vom Platz

Auch ohne sechs Stammspieler versteckten sich die Hausherren nicht und gingen die Aufgabe gegen das Überraschungsteam der Saison beherzt an. Schon nach 120 Sekunden setzte Anton Putsila mit einem Schuss aus 20 Metern, den FSV-Torhüter Christian Wetklo nur mit Mühe zur Ecke abwehren konnte, ein erstes Achtungszeichen.

Mainz war bemüht, über viele Ballkontakte Sicherheit zu gewinnen. Dies gelang mit zunehmender Spielzeit zwar ganz ordentlich. Doch Chancen blieben aus, weil am gegnerischen Strafraum die Durchschlagskraft fehlte. Die einzige Sturmspitze Sami Allagui konnte sich kaum in Szene setzen und musste in der 23. Minute verletzt vom Platz. Für den Neuzugang aus Fürth kam Adam Szalai.

Rosenthals Direktabnahme landet auf dem Netz

Zwingender wurde das Offensivspiel der Gäste dadurch aber nicht, denn die hoch gelobten Jung-Stars André Schürrle und Lewis Holtby blieben blass und konnten den Mainzern im Mittelfeld keine Impulse verleihen. Ein Distanzschuss von Marco Calligiuri (37.), den SC-Keeper Oliver Baumann mühelos parierte, blieb die einzig nennenswerte Szene bis zur Pause.

Freiburg überzeugte vor allem mit Einsatz und Kampfkraft. Nach einem Fehler des Mainzer Rechtsverteidigers Radoslav Zabavnik bot sich dem nach einem Jochbeinbruch zurückgekehrten Jan Rosenthal (39.) die Möglichkeit zur Führung. Seine Direktabnahme landete jedoch nur auf dem Netz.

Cissé erzielt seinen neunen Saisontreffer

Für den ersten Aufreger der zweiten Halbzeit sorgte Freiburgs Julian Schuster mit einem riskanten Rückpass, bei dem Baumann knapp vor dem heranstürmenden Schürrle klären konnte. Kurz darauf rettete Wetklo auf der Gegenseite bei einem Flachschuss von Cedrick Makiadi (55.).

Die Partie nahm nun volle Fahrt auf. FSV-Kapitän Nikolce Noveski verpasste per Kopf nur um Zentimeter die Führung, bei den Gastgebern fehlte Schuster das Quäntchen Glück. Das hatten die Breisgauer dann, als Schiedsrichter Wolfgang Stark nach einem Zweikampf zwischen Niko Bungert und Oliver Barth auf Elfmeter entschied. Torjäger Cissé ließ sich die Chance zu seinem neunten Saisontor nicht entgehen. Den insgesamt harmlosen Mainzern fiel darauf keine Antwort mehr ein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal