Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Sebastian Vettel muss sich im Training nur Robert Kubica geschlagen geben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samstagstraining in Sao Paulo  

Vettel muss sich nur Kubica geschlagen geben

06.11.2010, 13:09 Uhr | t-online.de, t-online.de

Sebastian Vettel muss sich im Training nur Robert Kubica geschlagen geben. Schnellster Mann im dritten Training: Robert Kubica (Foto: xpb.cc)

Schnellster Mann im dritten Training: Robert Kubica (Foto: xpb.cc) (Quelle: xpb)

Spannendes Abschlusstraining auf dem Kurs vor den Toren von Sao Paulo. Sebastian Vettel hatte wie schon am Vortag das Feld fest im Griff - bis Robert Kubica unmittelbar vor Ende der Session dem Red-Bull-Piloten einen dicken Strich durch die Rechnung machte. Ein letzter Versuch, die Zeit des Polen noch einmal zu unterbieten, schlug fehl.

Hinter den beiden reihten sich Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes) und das Ferrari-Duo Felipe Massa, Fernando Alonso ein. Verfolgen Sie das Qualifying ab 16.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker!

Regen über der Strecke in Interlagos

Am Vortag präsentierte sich das Wetter noch von seiner schönsten Seite, beim Abschlusstraining mussten die Protagonisten aber im Regen auf die Strecke. Entsprechend verhalten gingen die Teams in den ersten Minuten zu Werke. Die erste gezeitete Runde fuhr dann Timo Glock im Virgin-Boliden, der die dritte Session zum ernsthaften Training unter den gegebenen Bedingungen nutzte. Am Ende der Session hatte Glock 20 Runden abgespult.

Formel 1 - Video 
Vettel glaubt noch an Titel

Großer Druck für den Red-Bull-Piloten: Nur ein Sieg in Brasilien wahrt die Titel-Chancen. Video

Der WM-Führende Fernando Alonso machte schnell Druck auf den Rest des Feldes, übernahm die Führung. Allerdings musste sich der Spanier, der bereits beim morgigen Rennen vorzeitig zum Weltmeister gekrönt werden könnte, stetig gegen Angriffe der Konkurrenz zur Wehr setzen. Ausgerechnet sein Teamkollege Felipe Massa verdrängte Alonso schließlich von Platz eins.

Kubica überrascht das gesamte Fahrerlager

Sebastian Vettel, der den Auftakt in Brasilien deutlich dominierte, fuhr nach rund 40 Minuten eine erste richtig gute Runde. Seine Zeit von 1:19,500 Minuten reichte vorerst für den Platz an der Spitze. Unterdessen stellte Vettels Teamkollege Webber seinen Dienstwagen in der Box ab. Nach gerade einmal sechs gefahrenen Runden sah er scheinbar keinen Grund, das Training fortzuführen. Am Ende lag der Australier, der genau wie Vettel nach wie vor Chancen auf den Titel hat, auf Rang elf.

Wie aus dem Nichts erschien kurz vor Schluss dann Robert Kubica auf der Bildfläche. Der Renault-Pilot drehte auf der langsam aber stetig abtrocknenden Strecke die schnellste Runde - und rief damit nahezu das gesamte Fahrerlager auf den Plan. Vettels Angriff auf die Zeit des Polen hatte sich recht schnell erledigt. Ein Verbremser, und die gute Rundenzeit war dahin. Kubicas Zeit hielt auch den Attacken der anderen Fahrer stand, und so stand er am Ende ganz oben im Klassement.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal