Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Rätselhafte Schwächeanfälle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - FC Bayern München  

Bayerns rätselhafte Einbrüche nach der Pause

06.11.2010, 18:22 Uhr | t-online.de, t-online.de

Was passiert bloß immer in der Kabine des FC Bayern München? Nicht erst beim 3:3 in Gladbach offenbarte der Meister einen eklatanten Leistungs- und Konzentrationsabfall im Anschluss an die 15-minütige Unterbrechung. "Wir haben in zehn Minuten das Spiel aus der Hand gegeben", sagte Cheftrainer Louis van Gaal. Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge sprach sogar von "20 bis 25 Minuten", die den Tabellenletzten stark gemacht hätten. Aus einem 2:1 für die Bayern wurde am elften Spieltag der Bundesliga bis zur 60. Minute ein 3:2 für die Gladbacher. (Video: Schweinsteiger hält zu van Gaal)

Der "Schwächeanfall" des Favoriten war in ähnlicher Form bereits im Pokal gegen Werder Bremen und zuletzt auch in der Champions League in Cluj zu beobachten gewesen. Beide Male aber ging alles gut, und die Münchner verließen als 2:1- und 4:0-Sieger den Platz. In Cluj habe die Mannschaft die ersten zehn Minuten nach Wiederbeginn verschlafen, sagte ein dort drei Mal erfolgreicher Mario Gomez bei Sky. Darüber hätten die Spieler in der Pause in Gladbach gesprochen. "Und dann passiert hier genau das Gleiche", nach einer "überragenden ersten Halbzeit", wie Gomez betonte. Die Freude über sein 1:1 in der elften Minute - sein zehntes Pflichtspieltor im neunten Pflichtspiel seit Oktober - war komplett verflogen.

Schweinsteigers nachhaltiger Fehlschuss

Anstatt sich bereits in der ersten Halbzeit mit drei oder vier Toren Vorsprung abzusetzen, verschoss der Tabellen-Siebte in der 43. Minute durch Bastian Schweinsteiger einen Foulelfmeter. Das wäre das 3:1 gewesen. Kurz vor der Pause. Fraglich, ob die Fohlen sich davon noch erholt hätten.

Gladbach kommt unerwartet zurück

So aber waren es schlussendlich die Bayern, die in der letzten halben Stunde zu laufen und zu streiten hatten, wie es van Gaal formulierte, um wenigstens mit einem Remis den Borussia-Park zu verlassen. Der bebte, als erst Timo Reus in der 56. Minute zum Ausgleich traf und Igor de Camargo nur vier Minuten später den VfL zum zweiten Mal in Führung schoss. "Und wir müssen diesem 2:3 hinterherrennen", konnte es Gomez nicht fassen.

Bundesliga - Video 
Zuspruch für van Gaal

"Kein Autoritätsverlust" - Bastian Schweinsteiger verteidigt seinen Trainer. Video

"Auch in Cluj haben wir die ersten 15 Minuten nach der Pause verpennt. Doch heute wurden wir dafür bestraft", sagte Kapitän Philipp Lahm. Verantwortlich waren "zu viele Ballverluste, fehlende Konzentration", aber vor allem auch die größere Leidenschaft und Laufbereitschaft des Gegners in der für die Bayern derzeit so noralgischen Phase.

Wenigstens wieder einen Punkt auf Mainz gewonnen

Für Rummenigge war es trotz Lahms Ausgleich in der 84. Minute "eine gefühlte Niederlage". Einziger Trost: Der vor fünf Wochen auf 13 Punkte angewachsene Rückstand auf den FSV Mainz 05 ist um einen auf acht Punkte reduziert worden. Van Gaal vergaß bei allem Ärger über die verschenkten beiden Zähler von Gladbach nicht, darauf hinzuweisen. Er habe gesagt, die Bayern würden diese 13 Punkte aufholen. Und er hat nicht gesagt, wie lange es dauern würde...

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal