Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Florian Mennigen - Paradebeispiel eines modernen Spitzensportlers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Florian Mennigen - Paradebeispiel eines modernen Spitzensportlers

08.11.2010, 17:13 Uhr | t-online.de, t-online.de

Florian Mennigen - Paradebeispiel eines modernen Spitzensportlers. Florian Mennigen ist frisch gebackener Weltmeister im Ruder-Achter. Er arbeitet aber bereits an seinem Leben nach dem Sport. (Foto: imago)

Florian Mennigen ist frisch gebackener Weltmeister im Ruder-Achter. Er arbeitet aber bereits an seinem Leben nach dem Sport. (Foto: imago)

Der Achter des Deutschen Ruderverbandes ist am Wochenende Weltmeister geworden. Zum Team des Flaggschiffs gehört auch Florian Mennigen. Er ist nicht nur ein Vorbild in sportlicher Hinsicht, der 28-Jährige arbeitet auch an seiner zukünftigen beruflichen Laufbahn. Mennigen verfolgt eine sogenannte "duale Karriere".
Mennigen steht kurz vor dem Abschluss seines Masterstudiums in Wirtschaftspsychologie und sammelt durch Praktika erste Berufserfahrung.

Mennigen absolvierte ein Praktikum bei der Telekom

Während seiner WM-Vorbereitung nahm er an einem Bewerbertraining von Sporthilfe und Telekom teil und absolvierte anschließend ein Praktikum beim Telekommunikationsunternehmen. "Ich konnte mein Training in den Arbeitsalltag integrieren. Ein komfortable Situation, die mir ermöglicht, trotz eines engen Zeitplans wertvolle berufliche Erfahrung zu sammeln", sagte Mennigen nach seinem Praktikum bei der Telekom.

Top-Sportler verdienen weniger als der Durchschnitt

Als Mitglied des Deutschland-Achters absolviert Mennigen einen knallharten Trainingsplan. Er kommt auf 22 Stunden Training in der Woche, dazu Trainingslager und Wettkämpfe. Dennoch ist die berufliche Weiterbildung immens wichtig für Spitzensportler. Eine Studie der Deutschen Sporthochschule Köln zeigt, dass Top-Athleten weniger als der Durchschnitt der Bevölkerung verdienen. Monatlich liegt das Einkommen bei 626 Euro. Dabei leisten sie enormes. In der Regle haben Spitzensportler eine 60-Stunden-Woche und sind im Schnitt 124 Tage im Jahr bei Wettkämpfen unterwegs. Die Olympioniken und Weltmeister stehen dabei immer wieder vor der Frage, wie lange sie sich ihre sportliche Karriere noch leisten können.

Im Sport entwickeln sich "Soft-Skills" besser

In Spitzensportlern steckt für Wirtschaftsunternehmen ein großes Potential. Nach einer Studie des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Münster sind die sogenannten "Soft-Skills", die sozialen Kompetenzen, bei Spitzenathleten mehr ausgeprägt als bei anderen Berufseinsteigern. Neben einer sehr hohen Leistungsmotivation, Gewissenhaftigkeit und Zielstrebigkeit zeichnet Leistungssportler vor allem eine überdurchschnittliche psychische Konstitution aus. Sie sind belastbarer, stabiler und selbstbewusster. Je länger ein Sportler in der Nationalmannschaft ist, umso stärker sind seine "Soft-Skills" ausgeprägt.

Olympia ist das Ziel, aber nicht das einzige

Mennigens großes Ziel sind die Olympischen Spiele 2012 in London. Dafür muss er noch viel trainieren, sicher ist dieses Ziel aber nicht. Der Achter ist der Traum eines jeden Ruderers und die Konkurrenz ist groß. Das weiß Mennigen. Deshalb plant er bereits für die Zeit nach dem Sport. Mittelfristig sieht er sich im Bereich Personalentwicklung oder Personalcoaching. Er könnte sich eine Beratung von Sportlern gut vorstellen, doch auch die Mitarbeit in einem Wirtschaftsunternehmen wäre eine interessante Option.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017