Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Gladbach gewinnt das rheinische Derby in Köln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach  

Köln stürzt immer weiter in die Krise

13.11.2010, 17:29 Uhr | dpa, dpa

Mit dem ersten Sieg seit neun Spielen hat Borussia Mönchengladbach im 77. rheinischen Derby den sportlichen Befreiungsschlag in der Bundesliga geschafft und den 1. FC Köln ans Tabellenende gestürzt. Die Gladbacher gewannen das Keller-Duell beim alten Rivalen mit 4:0 (0:0) und beendeten damit ihre lange Misserfolgsserie. Den Kölnern droht hingegen vor der Jahreshauptversammlung am nächsten Mittwoch eine turbulente Woche. Auch die Zukunft von Trainer Frank Schaefer bleibt ungewiss.

Manager Michael Meier stärkte dem Trainer allerdings bei LIGA total! den Rücken: "Wir haben das Verbleiben von Frank Schaefer nicht von dem Ergebnis am heutigen Tag abhängig gemacht, das haben wir bereits vorher bekanntgegeben." Trainer Schaefer selbst steht voll hinter dem Verein: "Ich bin rund um die Uhr in diesem Klub und arbeite rund um die Uhr mit dieser Mannschaft und will das auch mit aller Kraft weiter tun."

Land unter in Köln

Vor 50.000 Zuschauern im RheinEnergieStadion erzielten Raul Bobadilla (51./90.), Michael Bradley (70.) und Igor de Camargo (82.) die Treffer für die Gladbacher. Der kräftige Dauerregen hatte für desolate Platzverhältnisse im Kölner Stadion gesorgt. Das Wasser stand fast knöcheltief auf dem Grün, flüssige Kombinationen oder sicheres Passspiel waren unmöglich, so dass dem Zufall Tor und Tür geöffnet waren. Die Gastgeber, die unter ihrem neuen Coach die letzten beiden Heimspiele gewinnen konnten, zeigten zwar viel Engagement und Einsatzwillen, konnten aber nur selten für Gefahr in der Offensive sorgen. Die beste Möglichkeit vergab noch Mato Jajalo, dessen Schuss von der Strafraumgrenze Gladbachs Torhüter Christofer Heimeroth parieren konnte (18.). Ein Freistoß von Milivoje Novakovic strich knapp über das Tor (40.).

Dante ist wieder da

Die Gladbacher waren spielerisch das stärkere Team. Mit Rückkehrer Roel Brouwers gewann die Defensive an Sicherheit, im Angriff erhielt Neuzugang de Camargo nach seiner starken Vorstellung im Bayern-Spiel den Vorzug vor Mohamadou Idrissou. Brouwers musste allerdings zur Pause verletzt aufgeben, für ihn feierte Dante sein Comeback. Ihre Gefährlichkeit ließen die Gäste vor allem bei Kontern aufblitzen. Die Möglichkeit zum Führungstor für die Borussia vergab Marco Reus, der in der 16. Minute knapp das Kölner Gehäuse verfehlte.

Bobadilla schnürt Doppelpack

In der umkämpften Partie suchten beide Mannschaften im zweiten Abschnitt die Entscheidung. Doch die Abwehrreihen auf beiden Seiten standen sicher, wenn auch FC-Torhüter Miro Varvodic einige Unsicherheiten zeigte. In der 51. Minute musste sich der Kölner Schlussmann dann geschlagen geben, als Bobadilla einen Freistoß aus 18 Metern zur 1:0-Führung der Gladbacher verwandelte. Für die Entscheidung sorgte der US-Amerikaner Bradley, der in der 70. Minute das 2:0 erzielte. In der Schlussphase trafen dann noch de Camargo (82.) und erneut Bobadilla (90.).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal