Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel-1-Titelfrage: User glauben an Sebastian Vettel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rennen in Abu Dhabi  

Vettel in der Gunst der User klar vorn

14.11.2010, 11:00 Uhr | t-online.de, t-online.de

Formel-1-Titelfrage: User glauben an Sebastian Vettel. Sebastian Vettel im Red-Bull-Boliden (Foto: imago)

Sebastian Vettel im Red-Bull-Boliden (Foto: imago) (Quelle: imago)

Mit der Pole Position beim letzten Rennen der Saison hat sich Sebastian Vettel in eine aussichtsreiche Position gebracht. In Abu Dhabi kämpft der Red-Bull-Pilot mit Fernando Alonso, Mark Webber und Lewis Hamilton um den Sieg in der Fahrer-Weltmeisterschaft. Auch wenn Vettel den Titel aus eigener Kraft nicht gewinnen kann, so darf er sich zumindest der Unterstützung der Fans sicher sein: die User von t-online.de glauben an den Titelgewinn des Heppenheimers!

Bei einer Online-Umfrage sagten rund 50 % der insgesamt über 10.000 Teilnehmer, dass Vettel sich im Finale von Abu Dhabi den Titel schnappen wird. Verfolgen Sie das furiose Finale ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker!

Alonso liegt vor Webber und Hamilton

Bei der Abstimmung landete der WM-Führende Alonso auf Platz zwei. Immerhin noch 35,4 % der User sehen in dem Spanier den kommenden Weltmeister. Auf Webber setzten 11,6 %, für Hamilton hingegen gaben nur 2,7 % der User ihre Stimme ab. Kein Wunder, steht der Brite von allen vier Fahrern doch vor der schwersten Aufgabe.

Ob es nun Vettel, Alonso, Webber oder Hamilton gelingt, sich die Krone der Formel 1 aufzusetzen, hängt von vielen Faktoren ab. Welcher Fahrer in welchem Fall Weltmeister wird, das können Sie in unserer Übersicht nachlesen.

Formel 1 - Video 
Das Rennen um den Titel

Vettel zeigt den Kurs, auf dem er am Wochenende gegen Alonso und Co. Weltmeister werden will. Video

Vettel: "Was immer jetzt kommt, ist ein Bonus"

Für Vettel wäre es nicht nur der erste Titel in der Formel 1, er wäre auch der jüngste Weltmeister in der Geschichte Königsklasse des Motorsports. Vettel selbst glaubt noch an seine Chance: "Die Hoffnung ist so groß wie davor auch", sagt der Heppenheimer. "Unsere Situation ist keine einfache. Es ist nicht in unserer Hand, wir müssen auf unser Glück hoffen. Aber wir starten von Pole. Besser ging es nicht, mehr konnten wir nicht machen. Der Glaube ist da. Was immer jetzt auch kommt, ist ein Bonus."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal