Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC ist wieder Tabellenführer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Hertha ist zurück an der Tabellenspitze

15.11.2010, 21:15 Uhr | dpa, dpa

Hertha BSC ist wieder Tabellenführer. Kollektiver Freudentaumel in der Hauptstadt: Hertha BSC macht den nächsten Schritt in Richtung Bundesliga. (Foto: imago)

Kollektiver Freudentaumel in der Hauptstadt: Hertha BSC macht den nächsten Schritt in Richtung Bundesliga. (Foto: imago)

Hertha BSC grüßt nach dem 12. Spieltag wieder von der Tabellenspitze der 2. Bundesliga. Das Duell der Erstliga-Absteiger mit dem VfL Bochum gewannen die Berliner mit 2:0 (1:0) und verteilten bei der Rückkehr von Ex-Trainer Friedhelm Funkel keine Geschenke. Pierre-Michel Lasogga (32./69. Minute) machte mit seinen beiden ersten Saisontreffern den neunten Saisonsieg der Berliner perfekt. Hertha führt die Tabelle nun mit 29 Punkten vor Erzgebirge Aue (27 Zähler) an.

Die Gastgeber beherrschten vor 29.973 Zuschauern im Berliner Olympiastadion über weite Strecken die Partie. Durch frühes Stören ließen die Hausherren die Bochumer kein kontrolliertes Spiel aufziehen. Die Gäste liefen den spielfreudigen Berlinern meist nur hinterher. Erst in der zweiten Halbzeit steigerte sich der VfL, scheiterte aber immer wieder am Berliner Torhüter Marco Sejna.

Youngster rechtfertigt Nominierung

Nach einer Ecke unterlief der ansonsten fehlerfreie Bochumer Schlussmann Andreas Luthe den Ball, so dass Lasogga die Hertha-Führung per Kopf besorgen konnte. Zudem schloss der Hertha-Stürmer im zweiten Durchgang einen schönen Angriff gekonnt ab. Der 18-Jährige stand zum ersten Mal in dieser Saison in der Startaufstellung des Tabellenführers, der den Aufstiegshoffnungen der Bochumer einen Dämpfer versetzte. Und für Funkel bleibt Berlin kein gutes Pflaster. In der vergangenen Saison holte der Hauptstadtklub unter ihm nicht einen Dreier im Olympiastadion.

Vor der Partie hatte Hertha die zweite Fan-Anleihe der Klubgeschichte vorgestellt. Die Berliner wollen sechs Millionen Euro einnehmen und damit einen 4,2-Millionen-Euro-Kredit abbezahlen und die Liquidität sichern. Die neue Anleihe bietet bei einer Laufzeit von sechs Jahren einen festen Zinssatz von fünf Prozent.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal