Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Villeneuve: Vettel noch kein richtiger Mann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Villeneuve: Vettel noch kein richtiger Mann

13.12.2010, 11:56 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Villeneuve: Vettel noch kein richtiger Mann. Ex-Champion Jacques Villeneuve lästert über Weltmeister Sebastian Vettel (Foto: imago)

Ex-Champion Jacques Villeneuve lästert über Weltmeister Sebastian Vettel (Foto: imago)

Zielstrebig, abgeklärt und verdammt schnell: So hat Sebastian Vettel in diesem Jahr den Titel geholt und als jüngster Weltmeister in der Formel 1 Geschichte geschrieben. Von Experten wird der 23-Jährige laufend mit Lob überhäuft, wie reif er für sein Alter sei. Nur einer macht da nicht mit: Jacques Villeneuve. Der ehemalige Champion kritisiert den jungen Deutschen scharf. "Er ist schnell, aber er kann seine Emotionen nicht kontrollieren", sagt Villeneuve im Interview mit der französischen Fachzeitschrift "Auto Hebdo".

Der Kanadier hält Vettel sogar für ziemlich unreif. "In Ungarn drohte er den Stewards. Das kann man auf diesem Level nicht machen, das ist doch kindisches Gehabe“, so Villeneuve über die Frustreaktion Vettels, der wegen eines Fehlers hinter dem Safety-Car eine Durchfahrtsstrafe erhalten hatte.

Red Bull ist Schuld

Die mangelnde Reife des neuen Champions habe ihre Ursache im Fördersystem von Red Bull. Schon mit 14 Jahren habe Vettel gewusst, dass man ihn in die Formel 1 bringen werde. "Wenn er mal einen Fehler machte, dann sagte man ihm: 'Nein, du hast nichts falsch gemacht, alles ist gut’", sagte Villeneuve

Hamilton als Beispiel

Der 39-jährige Jacques Villeneuve ganz cool mit Sonnenbrille und Kurzhaarschnitt. (Foto: imago) Der 39-jährige Jacques Villeneuve ganz cool mit Sonnenbrille und Kurzhaarschnitt. (Foto: imago)Als Beispiel führte Villeneuve den Unfall zwischen Vettel und Teamrivale Mark Webber in Istanbul an. "Vettel hat in diesem Jahr dummerweise Webber aus dem Rennen gerissen, aber das Team sagte, es sei Webbers Fehler gewesen. Jetzt bin ich gespannt, was passieren wird. Wird es noch schlimmer, oder wird Vettel endlich erwachsen?

Bei Lewis Hamilton, so Villeneuve, sei zu Beginn seiner Formel-1-Karriere ein ähnliches Verhalten zu beobachten gewesen. "Aber nach dessen Titelgewinn folgte ein schlechtes Jahr und nun tritt er endlich als echter Mann auf.“

Frische und Leidenschaft überzeugt Villeneuve

Villeneuve findet aber auch lobende Worte für Vettel. "Er hat einen Frische und einen Enthusiasmus, den ich sehr mag. Das ist längst nicht bei allen jungen Piloten der Fall. Ich hoffe, das er sich diese Frische und Leidenschaft lange bewahrt.“


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Die Stallorder ist in der Formel 1 wieder erlaubt. Finden Sie das richtig?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal