Sie sind hier: Home > Sport >

Bayerns Gomez demontiert Stuttgart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayerns Gomez Matchwinner gegen Stuttgart

19.12.2010, 18:17 Uhr | t-online.de, t-online.de

Bayerns Gomez demontiert Stuttgart. Mario Gomez jubelt. (Foto: dpa)

Mario Gomez jubelt. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Mit einer denkwürdigen Partie zum Abschluss der Hinrunde geht die Bundesliga in die Winterpause. 5:3 (3:0) siegte der FC Bayern München beim VfB Stuttgart bei Bruno Abbadias Bundesliga-Debüt als Trainer der Schwaben. Thomas Müller, Franck Ribéry und Mario Gomez, der gegen seinen Ex-Klub gleich drei Mal traf, erzielten die Tore für den Rekordmeister, der auf Platz fünf überwintert. Für Stuttgart, das zwischenzeitlich schon 5:1 zurücklag, waren Christian Gentner und Martin Harnik mit einem Doppelpack erfolgreich. Der VfB, der auf dem vorletzten Tabellenplatz liegt und tief im Abstiegskampf steckt, wartet somit weiter auf den erhofften Befreiungsschlag.

im zweiten Sonntagsspiel verpasste es Bayer Leverkusen, den Patzer von Tabellenführer Borussia Dortmund zu nutzen. Die Werkself kam vor heimischem Publikum nur zu einem 2:2 gegen den SC Freiburg und überwintert punktgleich mit dem Tabellenzweiten Mainz 05 auf Platz drei. Jan Rosenthal und Stefan Reisinger hatten nach Arturo Vidals verwandeltem Foulelfmeter das Spiel zu Gunsten der Freiburger gedreht. Patrick Helmes gelang schließlich der Ausgleichstreffer für Leverkusen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017