Startseite
Sie sind hier: Home >

Sport

...
Franck Ribéry und die Formsuche: Wo ist die Leichtigkeit?
Franck Ribéry und die Formsuche: Wo ist die Leichtigkeit?

Madrid (dpa) - Als Franck Ribéry zusammen mit Ehefrau Wahiba nach Mitternacht den Bankettsaal betrat, gab es aufmunternden Beifall für den Franzosen. Das konnte der sensible Bayern-Star gut gebrauchen. Beim Duell mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo war "Europas Fußballer des Jahres" zuvor weit hinter den Erwartungen geblieben. Keine ... mehr

FC Bayern redet sich Champions-League-Pleite gegen Real schön
FC Bayern redet sich Champions-League-Pleite gegen Real schön

Von Thomas Tamberg Im Profi-Fußball gibt es von den unmittelbar Beteiligten oftmals zwei Sichtweisen: Die äußere und die innere. In der Außendarstellung wird gerne alles in ein positives Licht gerückt. Die interne Analyse kann dagegen ganz anders ausfallen. Nach der 0:1-Pleite bei Real Madrid im Halbfinal-Hinspiel der Champions League kann man nur ... mehr

Streit zwischen FCB und BVB: Hopfner will sich nicht entschuldigen
Streit zwischen FCB und BVB: Hopfner will sich nicht entschuldigen

Der Darlehensstreit zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund nimmt einfach kein Ende. Nun hat sich erneut der designierte Bayern-Präsident Karl Hopfner zu Wort gemeldet. "Ich entschuldige mich sicherlich nicht, auf keinen Fall", äußerte sich Hopfner gegenüber dem "kicker" und legte damit in seinem verbalen Disput mit BVB-Geschäftsführer ... mehr

Karl Hopfner zu Streit mit BVB: "Entschuldige mich nicht"
Karl Hopfner zu Streit mit BVB: 

Madrid (dpa) - Der designierte FC-Bayern-Präsident Karl Hopfner will sich im Streit mit dem Liga-Rivalen Borussia Dortmund nicht bei BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke entschuldigen. ... ... mehr

WM 2014: Krawalle und tödliche Polizeieinsätze im Endspielort Rio de Janeiro
WM 2014: Krawalle und tödliche Polizeieinsätze im Endspielort Rio de Janeiro

Knapp 50 Tage vor Anpfiff der WM 2014 werfen weitreichende Proteste, blutige Krawalle und hart geführte Polizeieinsätze weiterhin ein schlechtes Licht auf die prekäre Sicherheitslage in Brasilien. Die tödlichen Schüsse auf einen Berufstänzer in einem Armenviertel in Rio de Janeiro zeigen, dass das radikale Eingreifen der Elite-Einheiten auch immer ... mehr

RB Leipzig erhält Lizenz für 2. Bundesliga von der DFL nur unter Auflagen
RB Leipzig erhält Lizenz für 2. Bundesliga von der DFL nur unter Auflagen

Rein sportlich gesehen hat RB Leipzig nur noch eine geringe Hürde vor sich, um in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga zu spielen. Drei Spieltage vor Rundenende rangieren die Sachsen auf dem zweiten Tabellenplatz und benötigen nur noch zwei Siege zum sicheren Aufstieg. Probleme könnte der Emporkömmling bei der Mission "Ab durch die Dritte" nun ... mehr

FC Bayern München hängt am Tropf von Franck Ribéry
FC Bayern München hängt am Tropf von Franck Ribéry

Franck Ribéry wollte nur noch weg. Als seine Nummer sieben auf der Tafel des vierten Offiziellen rot aufleuchtete, eilte er in höchstem Tempo zur Außenlinie, klatschte Mario Götze ab und verabschiedete sich umgehend in die Kabine. ... ... mehr

FC Schalke 04 wegen Moskau-Reise in der Kritik
FC Schalke 04 wegen Moskau-Reise in der Kritik

Die Pläne des Bundesligisten Schalke 04, einer Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin zu folgen und nach Moskau zu reisen, sind auf viel Kritik gestoßen. Angesichts der Ukraine-Krise finden viele Politiker den Zeitpunkt der Reisepläne unangemessen. "In der momentanen Lage eine Einladung in den Kreml anzunehmen und sich so ... mehr

Gertjan Verbeek: Hat Ex-FCN-Coach Abstiegskampf unterschätzt?
Gertjan Verbeek: Hat Ex-FCN-Coach Abstiegskampf unterschätzt?

Nürnberg (dpa) - Gertjan Verbeek ist in Nürnberg laut Manager Martin Bader auch deshalb als Trainer gescheitert, weil er den Ernst der Lage im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga nicht erkannt habe. "Ich hatte das Gefühl, dass es bei Herrn Verbeek nie hundertprozentig angekommen ist, in welcher Gefahr der 1. FC Nürnberg schwebt", sagte ... mehr

FC Bayern München trotz 0:1 bei Real Madrid zuversichtlich
FC Bayern München trotz 0:1 bei Real Madrid zuversichtlich

Madrid (dpa) - Als der Bayern-Tross kurz vor Mitternacht das Estadio Santiago Bernabeu verließ, war die Zuversicht beim Cupverteidiger längst wieder zurückgekehrt. "Ich bin optimistischer als vor dem Spiel", sagte Münchens Trainer Pep Guardiola nach dem bitteren 0:1 (0:1) im Halbfinal-Hinspiel der Champions League bei Real Madrid und Sportvorstand ... mehr

Ex-HSV-Coach Thorsten Fink meldet sich zu Wort
Ex-HSV-Coach Thorsten Fink meldet sich zu Wort

Der Hamburger SV taumelt möglicherweise seinem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte entgegen. Jetzt hat sich der ehemalige Trainer Thorsten Fink zu Wort gemeldet. Er sieht einen der Gründe für die akute Abstiegsgefahr des Bundesliga-Dinos in seiner Entlassung. "Ein Trainerwechsel ist nicht immer gut", sagte Fink der "Sport Bild". "Ich kenne die ... mehr

Champions League 2014: Pep Guardiola verliert erstmals im Bernabeu
Champions League 2014: Pep Guardiola verliert erstmals im Bernabeu

Madrid (dpa) - Für Pep Guardiola war es die erste Niederlage als Coach im Bernabeu-Stadion. Nach dem 0:1 im Halbfinal-Hinspiel der Champions League steht seine Gesamtbilanz als Trainer gegen Real nun bei neun Siegen, vier Remis und drei Niederlagen. Dagegen bleibt die Weste vom aktuellen Real-Coach Carlo Ancelotti weiß. Der Italiener gewann gegen ... mehr

Lahm: FC Bayern hat Qualität für Heimsieg "mit zwei Toren"
Lahm: FC Bayern hat Qualität für Heimsieg

Madrid (dpa) - Fragen an Philipp Lahm, Kapitän des FC Bayern München, nach dem 0:1 im Halbfinal-Hinspiel des deutschen Fußball-Meisters bei Real Madrid. Wie ist das 0:1 bei Real Madrid aus Ihrer Sicht zu bewerten? Philipp Lahm: Wir hätten uns natürlich ein anderes Ergebnis gewünscht, ganz klar. Wir wollten unbedingt ein Auswärtstor erzielen. Ich ... mehr

Europa League: Juventus Turin träumt vom Heim-Finale
Europa League: Juventus Turin träumt vom Heim-Finale

Berlin (dpa) - Finale im eigenen Stadion: Darauf arbeitet Juventus Turin hin. Ein Triumph in der Europa League wäre der erste internationale Titel für den italienischen Rekordmeister seit 1997. Zuvor wartet im Halbfinale allerdings ein Gegner, der das Endspiel im vergangenen Jahr verlor. Fußball-Prominente wie Franz Beckenbauer lästerten einst vom ... mehr

Guardiolas erste Bernabeu-Niederlage - Ancelotti baut aus
Guardiolas erste Bernabeu-Niederlage - Ancelotti baut aus

Für Pep Guardiola war es die erste Niederlage als Coach im Bernabeu-Stadion. Nach dem 0:1 im Halbfinal-Hinspiel der Champions League steht seine Gesamtbilanz als Trainer gegen Real nun bei neun Siegen, vier Remis und drei Niederlagen. Dagegen bleibt die Weste vom aktuellen Real-Coach Carlo Ancelotti weiß. Der Italiener gewann gegen München fünf ... mehr

Wolfsburg weiter an Diouf dran - Leverkusen baggert an Calhanoglu
Wolfsburg weiter an Diouf dran - Leverkusen baggert an Calhanoglu

Der Flirt zwischen Bayer Leverkusen und Hakan Calhanoglu wird immer heißer. Der Deutsch-Türke steht bei der Werkself ganz oben auf der Wunschliste und soll das Vakuum in der offensiven Kreativzentrale füllen. Calhanoglu-Berater Bektas Demirtas bestätigte nun gegenüber der "Hamburger Morgenpost" die Gerüchte: "Wir wissen um das Interesse von ... mehr

FC Schalke 04: Chef Tönnies wegen möglicher Putin-Reise in der Kritik

Berlin (dpa) - Aus der Politik ist Kritik an Vorstandschef Clemens Tönnies vom FC Schalke 04 laut geworden. Grund ist ein möglicher Besuch des Fußball-Bundesligisten bei Russlands Staatschef Wladimir Putin. In der momentanen Lage eine Einladung in den Kreml anzunehmen und sich so instrumentalisieren zu lassen, zeuge nicht wirklich von Fingerspitzengefühl, sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber der «Bild». Sport könne aufgrund seiner großen gesellschaftlichen Bedeutung nie völlig politikfrei sein. ... ... mehr

Schalke-Chef wegen möglicher Putin-Reise in der Kritik
Schalke-Chef wegen möglicher Putin-Reise in der Kritik

Berlin (dpa) - Aus der Politik ist Kritik an Vorstandschef Clemens Tönnies vom FC Schalke 04 wegen eines möglichen Besuchs des Fußball-Bundesligisten bei Russlands Staatschef Wladimir Putin laut geworden. "In der momentanen Lage eine Einladung in den Kreml anzunehmen und sich so instrumentalisieren zu lassen, zeugt nicht wirklich von ... mehr

Champions League 2014: Real Madrid kontert FC Bayern aus
Champions League 2014: Real Madrid kontert FC Bayern aus

Madrid (dpa) - Eiskalt ausgekontert von Superstar Cristiano Ronaldo und Co. muss der FC Bayern München auf dem Weg zur erhofften historischen Titelverteidigung eine Niederlage verdauen. Trotz viel Ballbesitz verlor der Titelverteidiger im Halbfinal-Hinspiel der Champions League bei Real Madrid 0:1 (0:1). Bayern steht damit vor dem Rückspiel unter ... mehr

Real Madrid - FC Bayern 1:0 - Das Spiel im Protokoll

Aktuelles Ergebnis: 1:0 Benzema (19.) 23.04.2014, 20:45 Uhr Madrid, Estadio Santiago Bernabéu Zuschauer: 80.000 (ausverkauft) Das war's für heute von der Champions League. Am Freitag geht es ab 18.15 Uhr live weiter mit den Spielen der 2. Bundesliga. Bei den hochkarätigen Chancen, die Real Madrid heute ausgelassen hat, müssen die Bayern fast noch froh sein "nur" mit 0:1 zu verlieren. Der FCB war in Hälfte eins klar spielbestimmend, kam dabei aber zu keiner richtigen Torchance. Real dagegen nutzte den ersten Angriff in der 19. Minute zum 1:0 durch Benzema. ... ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

200nächste Seiteletzte Seite



Anzeige