Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Phil Taylor zieht ins Viertelfinale der Darts-WM ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Taylor räumt auch Wright aus dem Weg

30.12.2010, 08:17 Uhr | t-online, t-online.de

Phil Taylor zieht ins Viertelfinale der Darts-WM ein. Phil Taylor steht im Viertelfinale der Darts-WM. (Foto: imago)

Phil Taylor steht im Viertelfinale der Darts-WM. (Foto: imago)

Es war noch immer nicht alles Gold was glänzt. Aber auch der bunteste Vogel im Teilnehmerfeld hat Weltmeister Phil Taylor auf dem Weg zu seinem 16. Titel nicht stoppen können. Mit einem 4:1 gegen Peter Wright ist der Titelverteidiger ins Viertelfinale der PDC World Darts Championship eingezogen.

Taylor begann das Match souverän, gewann die ersten zwei Sätze und führte im dritten bereits mit 2:0. Doch dann zeigte "The Power" Nerven. Wright, mit gefärbten Haaren und künstlichen Extensions seiner Pracht, gewann den dritten Satz. Doch alles in allem nutze er seine Chancen zu selten. Gerade einmal 25 Prozent seiner Würfe auf die Doppelfelder um einen Teilsatz zu beenden fanden den Weg ins Ziel - zu wenig um einen Spitzenmann wie Taylor zu besiegen.

Anzeige

"Ich hatte ein wenig Schwierigkeiten mich zu konzentrieren, nachdem ich so hoch in Führung lag", sagte Taylor nach der Partie. "Ich bin dankbar dafür, dass Peter mir diese Herausforderung geben hat. Das sollte mir helfen, wenn ich in der nächsten Runde gegen Mark Webster spiele."

Achtelfinale: Mark Webster gegen Mark Hylton 4:1

Webster beendete den Höhenflug von Mark Hylton, der in den ersten beiden Runden überraschend Steve Beaton und Colin Loyd ausgeschaltet hatte. Das klare Ergebnis täuscht aber ein wenig über den Spielverlauf hinweg, denn der Außenseiter hatte durchaus die Chance auf den nächsten Favoritenskalp. Hochdramatisch verlief der dritte Satz: Hylton vergab vier Satzdarts auf die doppelte Zwanzig denkbar knapp und musste dann zusehen, wie "Webby" im Gegenzug die Nerven behielt. Ende statt Wende.

2. Runde: Raymond van Barnefeld gegen Kevin McDine 4:1

Im Duell mit Youngster McDine wurde "Barney" seiner Favoritenrolle gerecht. Zwar ließ der Holländer den zweiten Satz aus den Händen gleiten, das fiel aber nicht weiter ins Gewicht. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 fing sich van Barnefeld schnell wieder und machte alles klar. Letztlich holte die Nummer drei der Weltrangliste einen ungefährdeten Sieg, obwohl drei der fünf Sätze erst im fünften Spiel entschieden wurden.

2. Runde: Mervyn King gegen Andy Smith 3:4

Der „Pie Man“ hat den König verspeist. In einer hoch spannenden Partie über sieben Sätze gewann Andy Smith knapp und erst mit dem sechsten Matchdart. Mervyn King leistete allerdings großen Widerstand. Nach einem 1:3-Rückstand kämpfte sich der Weltranglisten-Sechste zurück ins Spiel, im entscheidenden siebten Satz konnte "The King" die vielen vergebenen Großchancen seines Gegenübers aber nicht nutzen

2. Runde: Dennis Priestley gegen Gary Anderson 2:4

Die Partie des Altmeisters Priestley gegen Anderson gehört bislang zu den Höhepunkten der 18. PDC-WM in London. Beide Werfer boten ein hochklassiges Match. Anderson dominierte die ersten drei Sätze und erzielte im Durchschnitt 111 Punkte pro Aufnahme. Der 60-jährige Priestley, 1994 erster PDC-Weltmeister, kämpfte sich trotz 0:3 Rückstands ins Match zurück. Im dramatischen sechsten Satz vergab "The Menace" beim Stande von 2:1 Spielen gleich neun Chancen zum Ausgleich.

2. Runde Colin Osborne gegen Jamie Caven 4:0

Keinerlei Mühe hatte Colin Osborne in seiner Partie gegen Jamie Caven. Der 14. der Weltrangliste war im entscheidenden Moment sicherer am Doppelfeld. Dabei hatte die Partie für Osborne durchwachsen begonnen. Doch auch von einem frühen Break ließ sich Ozzy" nicht beeindrucken und schlug noch im ersten Satz zurück.

Deutschland Dart
Europa Dart
Weltdart
Dart online

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal