Sie sind hier: Home > Sport >

1860 München: Nsereko wechselt nach Bulgarien

...

2. Bundesliga - TSV 1860 München  

Nsereko wechselt nach Bulgarien

19.01.2011, 08:50 Uhr | t-online.de, t-online.de

1860 München: Nsereko wechselt nach Bulgarien. Der ehemalige Löwe Savio Nsereko steht vor seiner möglicherweise letzten Chance. (Foto: imago)

Der ehemalige Löwe Savio Nsereko steht vor seiner möglicherweise letzten Chance. (Foto: imago)

Seine Rückkehr zum TSV 1860 München war ein Reinfall. Nun scheint die Odyssee von Savio Nsereko durch die europäischen Ligen weiter zu gehen. Bulgarischen Medienberichten zufolge wechselt der frühere deutsche Junioren-Nationalspieler bis zum Saisonende auf Leihbasis vom AC Florenz zu Chernomorets Burgas. Der 21-Jährige soll demnach bereits den Medizincheck beim bis 2010 vom ehemaligen Bundesliga-Profi Krassimir Balakow trainierten bulgarischen Erstligisten absolviert haben.

Zu Beginn der Saison kehrte Nsereko auf Leihbasis aus Florenz zu den Münchner Löwen zurück. Im Oktober war dem einstigen Supertalent dann fristlos gekündigt worden. Der in Uganda geborene Nsereko war nicht zu einem Testspiel der Münchner Löwen erschienen und galt danach mehrere Wochen als verschollen.

2008 bester Spieler der Europameisterschaft

Dabei wurde dem U-19-Europameister von 2008 von Experten eine glanzvolle Karriere prophezeit. Damals lief Nsereko unter anderem mit den Bender-Zwillingen, Stefan Reinartz und Timo Gebhart für das DFB-Team auf, wurde beim Turnier in Tschechien zum besten Spieler gewählt. Der damals 19-Jährige galt als eines der hoffnungsvollsten Talente seines Jahrgangs, nach der EM buhlten arrivierte Klubs um seine Dienste. Das Rennen um Nsereko machte West Ham United. Die Hammers legten für den DFB-Auswahlspieler damals elf Millionen Euro auf den Tisch.

Von Klub zu Klub

Anfangs konnte Nsereko überzeugen, verlor aber nach einem halben Jahr seinen Stammplatz und wechselte nach acht Monaten auf der Insel zum AC Florenz. Dort konnte er nie wieder an seine vorherigen Leistungen anknüpfen, wurde per Leihe an den FC Bologna und an 1860 München weitergereicht. Nun also Burgas. Für Nsereko womöglich die letzte Chance, seine Karriere noch einmal in die richtige Spur zu lenken.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018