Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bayern jubelt dank Robben und Gomez

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München - 1. FC Kaiserslautern  

Bayern jubelt dank Robben und Gomez

22.01.2011, 17:29 Uhr | dpa, dpa

Bayern jubelt dank Robben und Gomez. Bastian Schweinsteiger (li.) im Duell mit Thanos Petsos. (Foto: Reuters)

Bastian Schweinsteiger (li.) im Duell mit Thanos Petsos. (Foto: Reuters)

Wirbelwind Arjen Robben und der dreifache Torschütze Mario Gomez haben den FC Bayern München zum höchsten Saisonsieg in der Bundesliga geführt. Robben glänzte am Samstag beim 5:1 (1:0) gegen den 1. FC Kaiserslautern vor 69.000 Zuschauern in der Allianz Arena als Antreiber und umjubelter Schütze des ersten Tores (45.+1).

Nationalstürmer Mario Gomez erzielte seine Saisontreffer 13, 14 und 15 (46., 80., 84.). In der Nachspielzeit traf auch noch Thomas Müller. Für Kaiserslautern konnte lediglich Jan Moravek zwischenzeitlich verkürzen (62.). Nach dem sechsten Heimsieg in Serie haben die Bayern nur noch einen Punkt Rückstand auf Platz zwei.

Überragender Robben

Die Hereinnahme von Robben in die Startelf erwies sich für die Bayern als Glücksgriff. Der Turbo-Dribbler sorgte in Abwesenheit des verletzten Franck Ribéry für viel Druck und wurde bei seiner Auswechslung in der 74. Spielminute von den Zuschauern gefeiert.

FAN total - FC Bayern München 
2. Halbzeit top, 1. flop

Bayern-Fan Elmar analysiert den 5:1-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern. Video

Einen ersten Warnschuss gab der Niederländer in der 10. Minute ab. Kurz darauf agierte Robben, der an diesem Sonntag 27 Jahre alt wird, bei einer Konterchance etwas zu eigensinnig, als er selbst den Abschluss suchte anstatt Thomas Müller zu bedienen (21.).

Sippel umkurvt

Sein erstes Bundesligator seit dem 8. Mai 2010 (3:1 bei Hertha BSC) durfte Robben kurz vor dem Pausenpfiff bejubeln, als er bei einem Konter von Müller mit einem langen Diagonalpass bedient wurde. Robben umkurvte Torwart Tobias Sippel und schob den Ball ins leere Tor.

Neben dem Holländer hatte Bayern-Trainer Louis van Gaal auch Neuzugang Luiz Gustavo neu in die Startelf gestellt. Der Brasilianer begann im defensiven Mittelfeld neben Kapitän Mark van Bommel, wechselte aber bald auf die linke Verteidigerposition.

Timoschtschuk patzt

Auch die Abwehr hatte van Gaal umbesetzt. Alexander Timoschtschuk rückte zurück in die Innenverteidigung für Breno. Sattelfest war die Münchner Defensive jedoch nicht, beim Anschlusstor der Lauterer durch Moravek patzte Timoschtschuk.

Die Lauterer erarbeiteten sich auch ohne ihren gesperrten Torjäger Srdjan Lakic (11 Saisontore) einige Chancen. Christian Tiffert verfehlte das Tor mit einem Volleyschuss knapp (11.). Und kurz vor dem Münchner 1:0 durch Robben musste Schlussmann Thomas Kraft glänzend gegen Ivo licevic reagieren (45.).

Sieg nie in Gefahr

Auch nach der Pause ging die Robben-Show weiter. Beim 2:0 bediente er Bastian Schweinsteiger, der Torschütze Gomez den Ball auflegen konnte. Kurz darauf zwang Robben FCK-Kepper Sippel mit einem geschlenzten Distanzschuss zu einer Glanzparade (53.). Auch nach dem Anschlusstor der Lauterer gerieten die Bayern nicht wirklich in Gefahr, am Ende schlugen sie noch zweimal durch Gomez sowie in der Nachspielzeit durch Müller zu.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal