Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bochum siegt im Verfolgerduell gegen Aue

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bochum siegt im Verfolgerduell

24.01.2011, 21:37 Uhr | t-online, dpa, dpa, t-online.de

Bochum siegt im Verfolgerduell gegen Aue . Chong Tese bringt den VfL Bochum gegen Erzgebirge Aue in Führung. (Foto: dpa)

Chong Tese bringt den VfL Bochum gegen Erzgebirge Aue in Führung. (Foto: dpa)

Der Höhenflug des VfL Bochum hält an: Nach fünf Siegen in Folge sieht es lange nach einem Unentschieden für den Revierklub gegen den FC Erzgebirge Aue aus. Doch kurz vor Schluss ist es Stürmer Chong Tese, der den VfL vor 11.785 Zuschauern im Rewirpower-Stadion durch ein Traumtor in der 88. Minute in Führung bringt. Nur zwei Minuten später erhöht Giovanni Federico zum 2:0 (0:0)-Endstand. Bochum schiebt sich damit auf Rang sechs und ist mit dem MSV Duisburg auf Platz drei punktgleich. Aufsteiger Aue rutschte auf Rang sieben ab.

In einer temporeichen ersten Halbzeit setzten die Bochumer Akzente. Besonders Mimoun Azaouagh, der im Sommer noch aus dem VfL-Profikader verbannt wurde und sein erstes Heimspiel in dieser Saison bestritt, überzeugte in der Offensive. An fast jeder Torchance des VfL in Halbzeit eins war der Mittelfeldspieler beteiligt. Zweimal scheiterte der 28-Jährige (10./24) selbst, außerdem setzte er Mirkan Aydin (16.) und Christoph Dabrowski (22.) ins Szene.

Aues Offensive ist blass

Die beste Führungschance der Gastgeber vergab aber Kevin Vogt (41.), der den Ball unbedrängt aus 16 Metern in die Arme von Keeper Martin Männel schoss. Von Aue war bis dahin nur wenig zu sehen. Mit Alban Ramaj als einzige Spitze strahlte die Mannschaft von Trainer Ricco Schmitt nur wenig Torgefahr aus.

Erst nach dem Seitenwechsel bekam Aue Aufwind, befreite sich aus der Umklammerung und trat entschlossener auf. Dennoch dauerte es bis zur 63. Minute, ehe Tobias Kempe mit einem Freistoß aus 25 Metern erstmals vor dem VfL-Gehäuse für Torgefahr sorgte - ein seltener Höhepunkt der Auer Offensivabteilung. Doch die Schlusspunkte setzten die eingewechselten Tese und Federico mit ihren Toren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal