Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Renault, Lotus und Sauber präsentieren die Dienstfahrzeuge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renault, Lotus und Sauber präsentieren die Boliden

31.01.2011, 14:49 Uhr | dpa, dpa

Renault, Lotus und Sauber präsentieren die Dienstfahrzeuge. Der neue Renner vom Team Lotus-Renault heißt R31. (Foto: xpb)

Der neue Renner vom Team Lotus-Renault heißt R31. (Foto: xpb)

Der Start der Formel-1-Saison 2011 rückt immer näher. Wie jedes Jahr stellen die Teams ihre neuen Boliden der Öffentlichkeit vor. Ferrari hat seinen F150 bereits präsentiert. Nun folgten die Teams Lotus Renault, Sauber und Lotus. (Das sind die neuen Rennwagen der Formel1-Saison 2011)

Renault will im klassischen Lotus-Look mit Schwarz und Gold durchstarten und den nächsten Schritt zu alter Stärke machen. Mit dem neuen R31 erhofft sich das Team Lotus Renault den Angriff auf die Top Teams der Formel 1 in der kommenden Weltmeisterschaft. "Wir hatten eine starke vergangene Saison und wir hoffen, dass wir weiter nach vorne kommen können in diesem Jahr und näher an die Spitze heranrücken", sagte Pilot Robert Kubica bei der Vorstellung des neuen Rennwagens auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia.

Formel 1 - Video 
Vettel & Schumi top

Beim Race of Champions zeigt das Traum-Duo der Konkurrenz die Grenzen auf. Video

Renault hofft, zu den Top-Teams aufzuschließen

Mit dem R31 will Lotus Renault das Rendezvous mit den Top-Teams schaffen. "Das heißt, dass wir gegen Teams wie Ferrari, McLaren und Red Bull antreten - und wir wissen, dass das nicht einfach wird", sagte Kubica. Ihm zur Seite steht wie im Vorjahr der Russe Witali Petrow, der sich im Finale 2010 für Ferrari-Star Fernando Alonso als nicht überholbar erwiesen hatte und so auch einen kleinen Anteil am WM-Titel für Sebastian Vettel hatte. Um den Platz von Petrow war lange spekuliert worden, gilt Lotus Renault doch als Team, das wieder für Überraschungen gut sein könnte.

Sauber plant mit Punkten in jedem Rennen

Kurz zuvor hatte das Schweizer Sauber-Team mit seinem weißen Wagen den Reigen eröffnet. Der ehemalige Rennstall von Nick Heidfeld, dessen langjährige Formel-1-Karriere vorerst nicht über den Leerlauf hinauszukommen droht, will den nächsten Gang einlegen. Punkte in jedem der erstmals 20 Rennen vom 13. März bis zum ersten Adventswochenende sind das Ziel.


Der vielversprechende Japaner Kamui Kobayashi, der in sein zweites Sauber-Jahr geht, und der mexikanische Neuling Sergio Perez sollen es richten. "Ich habe viel zu lernen und in Kamui einen guten Gradmesser", sagte der 21-jährige Perez. Unternehmerisch, so versicherte Besitzer Peter Sauber, sei die Saison 2011 gesichert.

Lotus stellt den T128 per Internet vor

Nicht zu verwechseln ist der Lotus-Renault-Rennstall, der 2005 und 2006 mit Alonso zu Weltmeisterehren gekommen war, übrigens mit dem Team Lotus, das via Internet seinen T128 vorstellte und die Namensrechte von Lotus reklamiert. Nachdem die Lotus-Gruppe offiziell bei Renault einstieg, soll ein Gericht im März Klärung bringen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal