Sie sind hier: Home > Sport >

Schalke feiert ersten Sieg in der Rückrunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04 - SC Freiburg  

Schalke feiert ersten Heimsieg in der Rückrunde

12.02.2011, 17:23 Uhr | dpa, dpa

Schalke feiert ersten Sieg in der Rückrunde. Schalkes Peer Kluge geht gegen Freiburgs Jendrisek äußerst robust zu Werke. (Foto: ap)

Schalkes Peer Kluge geht gegen Freiburgs Jendrisek äußerst robust zu Werke. (Foto: ap)

Dem FC Schalke 04 ist der erste Heimsieg in der Rückrunde geglückt. Mit seinem Siegtreffer in der 49. Minute bescherte Jefferson Farfan seinem Team einen hochverdienten 1:0 (0:0)-Erfolg gegen den SC Freiburg.

Vor 60.439 Zuschauern in der Veltins-Arena dominierte der Tabellen-Elfte die Partie gegen enttäuschende Breisgauer über die gesamte Spielzeit, hätte jedoch wesentlich höher gewinnen müssen. Für die Mannschaft von Robin Dutt endete die Erfolgsserie von zuletzt sieben Spielen ohne Niederlage.

Cissé verpasst Chance zur Führung

Der zuletzt von den Schalke-Anhängern stark kritisierte Felix Magath vertraute der selben Elf wie beim 0:0 in Dortmund. Bei den Freiburgern rückten Daniel Caligiuri und der erst im Januar verpflichtete Erik Jendrisek in die Startelf. Auch Innenverteidiger Oliver Barth (Fieber) war rechtzeitig genesen. Der Revierklub übernahm nach zuletzt zwei Heimniederlagen sofort das Kommando, doch die erste Möglichkeit bot sich den Gästen. Nach einem Fehler von Lukas Schmitz tauchte Torjäger Papiss Cissé frei vor Nationalkeeper Manuel Neuer auf, konnte jedoch rechtzeitig von Benedikt Höwedes gestoppt werden (3.).

Huntelaar vorzeitig ausgewechselt

Danach dominierte nur noch Schalke und erspielte sich auch einige gute Möglichkeiten. Einen Kopfball des spielfreudigen Raul (5.) konnte SC-Torhüter Oliver Baumann jedoch genauso entschärfen wie kurz darauf einen Schuss von Peer Kluge (11.). Eine erneut schwache Leistung bot der Niederländer Klaas-Jan Huntelaar. Sein Kopfball in der 12. Minute nach einer Flanke von José Jurado strich knapp über das Tor. Zehn Minuten vor der Halbzeitpause wurde Huntelaar in aussichtsreicher Position von Barth gestoppt. Sekunden später strich auch ein Kopfball von Kluge knapp über das Freiburger Gehäuse. Bis auf die mangelnde Chancenauswertung konnten die Schalke-Fans mit dem Spiel ihres Teams zur Pause zufrieden sein, das jedoch die letzte Konsequenz im Strafraum vermissen ließ.

Raul bedient Farfan

Nach dem Wechsel verstärkte Schalke weiter den Druck und wurde mit dem ersten Heimtor im neuen Jahr belohnt. Nach einem katastrophalen Abspielfehler von Mensur Mujdza schaltete Jurado am schnellsten und leitete den Ball zu Raul weiter. Der Spanier bediente Farfan mustergültig, der sich die Chance zu seinem dritten Saisontor nicht entgehen ließ. Danach hätten der eingewechselte Mario Gavranovic, dessen Schuss an den Pfosten klatschte, sowie Jurado (52.) und Raul (69.) für die endgültige Entscheidung sorgen können. Die Breisgauer enttäuschten nach zuletzt starken Leistungen auf der ganzen Linie und blieben vor allem in der Offensive völlig harmlos. Auch der bereits 15mal erfolgreiche Cissé konnte sich nicht in Szene setzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal