Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Ferrari benennt seinen neuen Formel-1-Boliden um

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferrari macht Rückzieher bei der Namensgebung

10.02.2011, 17:45 Uhr | dpa, dpa

Ferrari benennt seinen neuen Formel-1-Boliden um . Stein des Anstoßes: der neue Bolide von Ferrari. (Foto: xpb.cc)

Stein des Anstoßes: der neue Bolide von Ferrari. (Foto: xpb.cc)

Nach juristischen Schritten durch den amerikanischen Autobauer Ford hat Ferrari den Namen für seinen neuen Formel-1-Wagen geändert. In allen Bereichen werde die Kurzform F150 für alle Zeit durch die Bezeichnung Ferrari 150th Italia, abgelöst. Das gab die Scuderia in einer Presseerklärung bekannt. Ford hatte wegen der Verletzung von Markenrechten in Detroit geklagt. Die Amerikaner haben seit 1975 einen Pickup mit der Bezeichnung F-150 im Sortiment.

Ferrari legte in seinem Statement jedoch auch Wert auf die Feststellung, dass man nicht glaube, dass der Formel-1-Wagen mit anderen, kommerziellen Autos zu verwechseln sei. Die Sichtweise von Ford sei daher schwer zu verstehen, hieß es in der Mitteilung. Man habe Ford auch in einem Antwortbrief dargelegt, dass die abgekürzte Form F150 niemals als Name eines käuflich zu erwerbenden Produkts benutzt wurde und auch nicht wird. "Es ist eines unserer Flaggschiffe", war Ford-Sprecherin Anne Marie Gattari in den "Detroit News" zu dem Fall zitiert worden. Man nehme die Angelegenheit "sehr, sehr ernst".

Ferrari handelt nicht schnell genug

Mit großem Stolz hatte Ferrari auch den Namen der neuen "Roten Göttin" Ende Januar bekanntgegeben. Die Zahl soll für 150 Jahre Einigung Italiens stehen. Ford habe Ferrari aufgefordert, den Namen zu ändern, sagte Gattari. "Ferrari hat nicht in der angemessenen Zeit reagiert und Ford keine andere Wahl gelassen, rechtliche Schritte einzuleiten, um seine wichtigen Markenrechte zu schützen."

Webseite schon umgestellt

Die Amerikaner wollten auch, dass die entsprechende Sonder-Homepage von Ferrari für das neue Auto aus dem Internet verschwindet. Auf der allgemeinen Internetseite der Scuderia ist der Wagen bereits unter der Bezeichnung F150th Italia zu finden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal