Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

SpVgg Greuther Fürth stellt Anschluss an die Spitzengruppe her

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fürth stellt Anschluss an die Spitzengruppe her

12.02.2011, 14:51 Uhr | dpa, dpa

SpVgg Greuther Fürth stellt Anschluss an die Spitzengruppe her. Sercan Sararer war bei der SpVgg Greuther Fürth der Mann des Tages. (Foto: dpa)

Sercan Sararer war bei der SpVgg Greuther Fürth der Mann des Tages. (Foto: dpa)

Die SpVgg Greuther Fürth hat ihren personellen Problemen getrotzt und Anschluss an die Aufstiegsplätze in der 2. Bundesliga gehalten. Mit dem letzten Aufgebot kamen die Franken unter Trainer Mike Büskens im Verfolger-Duell gegen Energie Cottbus zu einem 3:1 (1:0) und dürfen weiter vom Aufstieg in die Bundesliga träumen. Sercan Sararer (19. Minute/75.) und Burak Kaplan (73.) sorgten für die Treffer der Hausherren. Für die Gäste war Nils Petersen mit seinem 14. Saisontor (60.) zur Stelle. Cottbus verliert die Aufstiegsränge allmählich aus den Augen.

Gleich auf sechs Stammkräfte musste die SpVgg vor knapp 6500 Zuschauern verzichten, doch dies war den Hausherren in der guten Partie kaum anzumerken. In der ersten Hälfte dominierte Fürth und hatte auch die besseren Torchancen, von denen Sarerer früh eine per Kopf zur Führung nutzte. Nach dem Wechsel wurden Energie agiler und wurden durch den Ausgleich belohnt. Doch die wacker kämpfenden Franken ließen nicht locker. Erst traf der kurz zuvor eingewechselte Kaplan per feinem Freistoß, wenig später war erneut Sararer zur Stelle und machte endgültig alles klar.

Durststrecke des FSV hält an

Der FSV Frankfurt hat seinen Negativtrend fortgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Hans-Jürgen Boysen unterlag bei Alemannia Aachen mit 1:2 (0:1) und blieb auch im vierten Spiel hintereinander ohne Sieg. Vor knapp 16.000 Zuschauern im Aachener Tivoli-Stadion waren Timo Achenbach (36. Minute) und Benjamin Auer (82.) für die Hausherren erfolgreich, für Frankfurt traf Jürgen Gjasula (69.). Die Alemannia festigte ihre Position im Tabellen-Mittelfeld.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal