Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Erzgebirge Aue macht Boden gut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aue hält den Anschluss

20.02.2011, 14:42 Uhr | t-online.de, dpa, sid, sid, dpa, t-online.de

Erzgebirge Aue macht Boden gut. Der Auer Thomas Paulus freut sich über den Führungstreffer gegen Arminia Bielefeld. (Foto: imago)

Der Auer Thomas Paulus freut sich über den Führungstreffer gegen Arminia Bielefeld. (Foto: imago)

Erzgebirge Aue mischt weiter im Aufstiegskampf 2. Bundesliga mit. Für Arminia Bielefeld wird dagegen der Gang in die Drittklassigkeit immer wahrscheinlicher. Mit dem 3:0 (2:0) gegen das Schlusslicht feierten die Sachsen am 23. Spieltag ihren 13. Saisonsieg und haben nur noch einen Zähler Rückstand auf Platz zwei. Thomas Paulus (2.), Marc Hensel (16.) und René Klingbeil (67.) machten vor 9200 Zuschauern den Erfolg des Aufsteigers perfekt. (Foto-Show: Klicken Sie sich durch die besten Bilder des 23. Spieltages)

Im Abstiegskampf sammelte der VfL Osnabrück mit dem 3:1 gegen Rot-Weiß Oberhausen nach Toren von Flamur Kastrati (2) und Kristoffer Andersen drei wichtige Punkte. Der Karlsruher SC hat dank des 2:1-Erfolgs beim FSV Frankfurt den Abstiegs-Relegationsplatz verlassen - Siegtorschütze Tobias Stadler (82. Minute) sorgte mit einem Freistoßknaller für den ersten Saison-Auswärtssieg des KSC.

Aue bleibt auf dem Boden

"Wir wollen den Ball flach halten und bodenständig bleiben", sagte Präsident Bernd Keller. Das Fußball-Wunder im Erzgebirge schließt er aber nicht aus: "Wir sind natürlich auch bereit für die 1. Liga und werden die Lizenzunterlagen dafür einreichen. Die Bundesliga, das wäre wie ein schöner Ausflug nach Hawaii."

Arminia-Fans verlassen vorzeitig das Stadion

Unterdessen wird die Lage der Arminen immer aussichtsloser. Nach dem elften sieglosen Spiel in Serie beträgt der Rückstand zum Relegationsplatz nun 13 Zähler. Aue war von Beginn an dominierend, nach nur 113 Sekunden nutzte Paulus eine unglückliche Faustabwehr von Arminia-Schlussmann Dennis Eilhoff zur Führung, ehe er in der zwölften Minute verletzt rausmusste.

Aues bester Torschütze Hensel veredelte mit seinem siebten Saisontreffer die Dominanz der Veilchen zum 2:0. Auch nach der Pause blieb Bielefeld seine Zweitliga-Tauglichkeit schuldig. Nach dem Treffer von Klingbeil verließ ein Großteil der Arminia-Fans frustriert vorzeitig das Stadion.

KSC schöpft neue Hoffnung im Abstiegskampf

Ein krasser Torwartfehler hat dem Karlsruher SC den ersten Auswärtssieg seit neun Monaten ermöglicht. Patric Klandt vom FSV Frankfurt ließ beim 1:2 (1:1) gegen den KSC in der 82. Minute einen Freistoß von Thorben Stadler unter dem Körper ins Tor durchrutschen. Die Gäste verließen den Relegationsplatz 16 und schöpfen im Abstiegskampf neue Hoffnung, Frankfurt kann die Saison trotz fünf Spielen in Serie ohne Sieg im gesicherten Mittelfeld ausklingen lassen.

Ein spektakulärer Fallrückzieher von Sascha Mölders (19.) hatte Frankfurt nach dem 0:1 durch den Zweitliga-Debütanten Pascal Groß (11.) zurück ins Spiel gebracht. Mölders' 13. Saisontor blieb das Highlight einer mäßigen Begegnung - obwohl Klandt noch der spielentscheidende Fehler unterlief. Zuletzt hatte der KSC am 2. Mai 2010 (1:0 beim MSV Duisburg) auswärts gewonnen. Vor 5419 Zuschauern waren die Gäste das engagiertere Team, in der zweiten Halbzeit allerdings zumeist viel zu harmlos.

Osnabrück feiert wichtigen Sieg im Kellerduell

Der VfL Osnabück hat sich im Kampf gegen den Abstieg ein wenig Luft verschafft. Im Kellerduell gegen den bis dato punktgleichen Tabellennachbarn Rot-Weiß Oberhausen feierten die Niedersachsen einen 3:1 (2:1)-Heimsieg. Flamur Kastrati (10. und 14.) brachte die Gastgeber mit seinem Doppelpack früh in Führung, bevor Ronny König (19.) der Anschlusstreffer gelang. Kristoffer Andersen (69.) brachte den wichtigen sechsten Heimsieg, mit dem sich der VfL vor RWO (16.) auf Rang 14 verbesserte, unter Dach und Fach.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal