Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Behindertensport >

Sledge-Eishockey: Deutsches Team verpasst Medaille

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sledge-Eishockey: Deutsches Team verpasst Medaille

21.02.2011, 10:41 Uhr | t-online.de, t-online.de

. Deutschland spielt um Platz fünf bei der Sledge-Eishockey-EM. (Foto: imago)

Deutschland spielt um Platz fünf bei der Sledge-Eishockey-EM. (Foto: imago)

Bei der Europameisterschaft in Schweden hat die deutsche Nationalmannschaft im Sledge Eishockey (Schlitten-Eishockey) trotz eines fantastischen Torverhältnisses von 34:8 Treffern die Medaillenplätze verpasst. Zwei Kantersiegen in der Vorrunde gegen die Niederlande (10:0) und Großbritannien (20:0) standen zwei knappe Niederlagen gegen Estland (3:4 n. P.) und gegen den Titelverteidiger Norwegen (1:4) gegenüber. Nach einem Sieg in der Zwischenrunde gegen Russland unterlag das deutsche Team im Spiel um Platz fünf Gastgeber Schweden klar mit 1:5. Den Titel sicherte sich Italien mit einem Sieg im Finale gegen Tschechien, Norwegen wurde Dritter.

Im ersten Spiel um die Plätze 5 bis 8 gelang dem verletzungsbedingt stark reduzierten deutsche Team ein wichtiger Sieg. Gegen Russland mussten die Deutschen neben den Stammspielern Marco Lahrs und Gerd Bleidorn auch den gesperrten Topscorer Sebastian Kessler ersetzen. Dennoch gelang es dem Team um Kapitän Jörg Wedde, die Osteuropäer gekonnt auszuspielen. Mit direkter Manndeckung und einwandfreiem Passspiel überlief Deutschland die stark defensiv aufgestellten Russen im Mittelfeld ein ums andere Mal und nistete sich im gegnerischen Angriffsdrittel ein. Bereits zum Ende des ersten Spielabschnittes lag Deutschland mit 2:0 in Führung (Jörg Wedde, Bas Disveld). Im zweiten Drittel konnte Torsten Ellmer auf Zuspiel von Udo Segreff auf 3:0 erhöhen.

Im Schlussabschnitt probierten die Russen noch einmal alles, um das Spiel zu drehen. So nahm der gegnerische Trainer bereits drei Minuten vor Spielende den Torwart zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis. Doch statt des erhofften Anschlusstreffers erzielte Bas Disveld das 4:0 und machte so den Endstand perfekt.

Behindertensport - News und Hintergründe

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017