Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hitzige Verbalgefechte bei St. Pauli gegen Stuttgart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hitzige Verbalduelle nach Schlusspfiff

14.03.2011, 09:05 Uhr | dpa, dpa

Hitzige Verbalgefechte bei St. Pauli gegen Stuttgart. Martin Harnik (li., gegen St. Paulis Moritz Volz) stand nach Schlusspfiff im Blickpunkt. (Foto: imago)

Martin Harnik (li., gegen St. Paulis Moritz Volz) stand nach Schlusspfiff im Blickpunkt. (Foto: imago)

Abstiegskampf pur, die Nerven liegen blank. Während des Spiels, aber auch danach. Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, kam es nach der Bundesliga-Partie zwischen dem FC St. Pauli und dem VfB Stuttgart, die der VfB kurz vor dem Abpfiff mit 2:1 für sich entschied, zum Eklat. Im Mittelpunkt sollen dabei St. Paulis Deniz Naki und Martin Harnik gestanden haben.

Beide beharkten sich schon auf dem Weg in die Kabine, in der Mixed Zone habe Harnik dann Naki hinterhergrbrüllt: "St. Pauli, alles asozial, oder was?" Naki hatte aus Frust über die Niederlage gegen eine Tür getreten. Auch Benedikt Pliquett, Ersatztorwart der Hamburger, mischte sich ein. Der Satz "Halt's Maul, Du Opfer" soll in Richtung Harnik gefallen sein. Dieser, ein gebürtiger Hamburger, revanchierte sich dann verbal in Richtung Pauli-Sportdirektor Helmut Schulte, den er aufforderte: "Helmut, pass mal auf deine Spieler auf."

Morena bleibt besonnen

Zumindest einer blieb besonnen: St. Paulis verletzter Kapitän Fabio Morena. Der frühere Stuttgarter ging dazwischen und beruhigte die Kontrahenten. Harnik und Naki waren auch auf dem Platz schon nicht zimperlich miteinander umgegangen, der Stuttgarter sagte später, dass sie "noch nie eine großartige Freundschaft gepflegt" hätten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal