Sie sind hier: Home > Sport >

Red-Bull-Frontflügel: Kein Protest der Konkurrenz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Whiting: "Wir haben nichts Auffälliges festgestellt"

30.03.2011, 15:10 Uhr | Motorsport-Total.com, t-online.de

Red-Bull-Frontflügel: Kein Protest der Konkurrenz. Sebastian Vettel nach seinem Grand-Prix-Sieg in Melbourne. (Foto: imago)

Sebastian Vettel nach seinem Grand-Prix-Sieg in Melbourne. (Foto: imago)

Was der Red-Bull-Rennstall schon wusste, scheint jetzt auch bei der Konkurrenz angekommen zu sein. Der Frontflügel des RB7 von Sebastian Vettel entspricht den Regularien. Laut "Bild" ist bislang kein entsprechender Protest eines anderen Formel-1-Teams bei der FIA eingegangen. "Wir haben nichts Auffälliges festgestellt", wird FIA-Technikchef Charlie Whiting zitiert.

"Für den Frontflügel sind die Testbedingungen sogar noch mal verschärft worden. Vettels Wagen war bislang immer in Ordnung", sagte Whiting. Im Zuge der gleichen Diskussion 2010 waren die Testmethoden schon einmal verändert worden.

"Wir bestehen immer wieder jeden Test“

Gerüchten zufolge hatte McLaren angeblich über einen Protest nachgedacht, weil sich der Flügel womöglich zu sehr verbiegt. Der Red-Bull-Rennstall blieb gelassen: "Das ist doch fad. Sie versuchen es immer wieder. Und wir bestehen immer wieder jeden Test“, sagte Teamchef Helmut Marko einen Tag nach den Schummel-Vorwürfen.

Weltmeister Sebastian Vettel hatte das Auftaktrennen in Melbourne dominiert, danach wurden die Vorwürfe der Konkurrenz laut. Vor allem McLaren-Pilot Lewis Hamilton, der chancenlos auf Platz zwei landete, klagte nach dem Rennen über Vettels Frontflügel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017