Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schach: Weltmeister Anand verliert gegen Kind

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zehnjähriger Junge besiegt Weltmeister

31.03.2011, 10:32 Uhr | dpa

Schach: Weltmeister Anand verliert gegen Kind. Viswanathan Anand ist ratlos. (Foto: imago)

Viswanathan Anand ist ratlos. (Foto: imago)

Sensation im Schachsport: Ein zehnjähriges Supertalent aus Usbekistan hat Weltmeister Viswanathan Anand matt gesetzt. Temur Igonin habe die Partie bei einem Turnier in der Hauptstadt Taschkent gegen den mehr als 30 Jahre älteren Inder klar gewonnen, meldete die Agentur "Ria Nowosti" aus der zentralasiatischen Republik.

Der als Wunderkind bezeichnete Junge hatte bereits im Vorjahr in China die Asien-Meisterschaft für den Schach-Nachwuchs gewonnen. Insgesamt trat Anand in Taschkent gegen 20 einheimische Spieler an. Der 41 Jahre alte Weltmeister, der seinen Titel im Frühjahr 2012 verteidigen muss, verlor dabei auch gegen eine Juniorenmeisterin.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal