Sie sind hier: Home > Sport >

FC Augsburg verpasst gegen Cottbus die Vorentscheidung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augsburg verpasst die Vorentscheidung

02.05.2011, 22:13 Uhr | dpa, t-online.de

FC Augsburg verpasst gegen Cottbus die Vorentscheidung. Uwe Hünemeier bringt Augsburgs Michael Thurk (re.) zu Fall. Es gibt Elfmeter. (Foto: dpa)

Uwe Hünemeier bringt Augsburgs Michael Thurk (re.) zu Fall. Es gibt Elfmeter. (Foto: dpa)

Der FC Augsburg nähert sich in kleinen Schritten der Bundesliga an. Zum Abschluss des 32. Zweitliga-Spieltags spielte der FCA vor 8266 Zuschaern 1:1 (1:0) bei Energie Cottbus. Damit vergrößerte Augsburg den Vorsprung auf Relegationsrang drei, den der VfL Bochum einnimmt, auf drei Punkte - verpasste aber eine Vorentscheidung. Endgültige Klarheit hat dagegen Energie: Durch das Unentschieden sind auch die letzten theoretischen Aufstiegs-Hoffnungen beendet. Nando Rafael traf in der 16. Minute per Foulelfmeter für die Gäste, Emil Jula glich in der 52. Minute aus.

Für die Augsburger, die der 51. Bundesligist seit 1963 werden können, begann die Partie nach Maß. Lukas Sinkiewicz schickte Michael Thurk auf die Reise; Uwe Hünemeier holte den Augsburger Stürmer unsanft von den Beinen. Rafael schoss den Elfmeter zu seinem 14. Saisontor ein. In der Folge konnten die Gäste aus einer sicheren Defensive ihre reifere Spielanlage demonstrieren. Energie-Keeper Thorsten Kirschbaum rettete in letzter Sekunde vor Rafael (27.), Marcel Ndjeng zielte knapp vorbei (30.).

Cottbus zeigt Moral

Danach schalteten jedoch die Lausitzer, für die der Aufstiegszug bereits so gut wie abgefahren war, in Sachen Engagement und Zweikampfverhalten einen Gang hoch. Top-Torjäger Nils Petersen, den nach 24 Saisontoren auch der FC Bayern auf der Beobachtungsliste hat, setzte Augsburgs Schlussmann Simon Jentzsch mit einem 18-Meter-Schuss erstmals unter Druck. Hünemeier wechselte ins Mittelfeld und sorgte dort für mehr Akzente. Seinen Rückpass nutzte der nach Duisburg abwandernde Jula zum Ausgleich. In einer spannenden Schlussphase vergab Petersen mit einem unplatzierten Schuss eine Großchance (75.), fast im Gegenzug verhinderte Kirschbaum gegen Ndjeng den zweiten Augsburger Treffer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017