Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Chronologie des dramatischen Abstiegskampfes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Binnen 60 Sekunden entscheidet sich der Abstiegskampf

14.05.2011, 18:51 Uhr

Rettung, Relegation, Abstieg - in der zweiten Halbzeit wurde die Bundesliga-Tabelle zum Teil im Minutentakt durcheinander gewirbelt. Der VfL Wolfsburg beispielsweise war um 16:59 Uhr Zweitligist, Sekunden später in der Relegation und wieder nur Sekunden später gerettet. Der Abstiegskampf erinnerte an das legendäre Saison-Finale 1999. Doch anders als damals gab es diesmal Tränen bei Eintracht Frankfurt. Hier die Chronologie des Krimis mit den Schauplätzen Sinsheim (1899 Hoffenheim - Wolfsburg), Hamburg (HSV - Borussia Mönchengladbach) und Dortmund (BVB - Frankfurt):

15:30 Uhr: Frankfurt geht als 17. mit 34 Punkten ins letzte Spiel, Gladbach (Platz 16) und Wolfsburg (15.) mit jeweils 35 Zählern.

15:45 Uhr: Elfmeter für Dortmund. Ist das schon der endgültige K. o. für Frankfurt? Nein, Torwart Ralf Fährmann hält gegen Lucas Barrios.

15:55: Eljero Elia trifft für den HSV. Aber Glück für Gladbach: Schiedsrichter Manuel Gräfe gibt den Treffer wegen eines vorherigen Fouls nicht.

15:59: Grafite kann die Wolfsburger Nerven beruhigen, scheitert aber freistehend vor Torwart Tom Starke.

16:13: Der erste Abstiegskandidat legt vor: Juan Arango bringt Gladbach in Führung. Die Borussia ist damit 15., Wolfsburg rutscht auf den Relegationsplatz.

16:18: Riesenchance für Theofanis Gekas, doch Frankfurts Hoffnungen enden vorerst an der Latte.

16:19: Halbzeit. Momentan ist Gladbach gerettet, Wolfsburg in der Relegation, Frankfurt wie bereits vor Spielbeginn abgestiegen.

Firmino schockt Wolfsburg

16:36: 1:0 für Hoffenheim durch Roberto Firmino. Wolfsburg steht am Abgrund...

16:38: ...und wird von Sebastian Rode hinein befördert, der das 1:0 erzielt. Frankfurt ist jetzt 16., der VfL abgestiegen.

16:45: Hoffenheims Gylfi Sigurdsson vergibt eine Riesenmöglichkeit für Hoffenheim. Statt 2:0...

16:47: ... steht es kurz darauf 1:1. Mario Mandzukic erzielt den Ausgleich. Wolfsburg lebt, ist aber zurzeit immer noch Zweitligist.

Dramatische Sekunden

16:59: Der VfL klettert ohne eigenes Zutun einen Platz nach oben, weil Barrios zum 1:1 gegen Frankfurt trifft.

16:59: Änis Ben-Hatira macht das 1:1 für den HSV. Gladbach rutscht auf Platz 16. Wolfsburg - Sekunden zuvor noch Zweitligist - ist gerettet. Frankfurt ist jetzt wieder unten.

17:00: Wieder Mandzukic, 2:1 für Wolfsburg.

17:03: Eigentor durch Frankfurts Marco Russ. Die Eintracht hat noch 18 Minuten für zwei Tore.

17:05: 3:1, Grafite macht für Wolfsburg alles klar.

Rot und Elfmeter

17:13: Rote Karte für Frankfurts Marcel Titsch-Rivero und Elfmeter. Dede schießt, Fährmann hält seinen zweiten Strafstoß im Spiel.

17:19: Abpfiff in Sinsheim. Wolfsburg bleibt Erstligist.

17:20: Abpfiff in Hamburg. Gladbach geht in die Relegation, wenn Frankfurt kein Wunder gelingt.

17:22: Das Wunder bleibt aus. Im Gegenteil: 3:1 durch Barrios. Abpfiff.

Wolfsburg bleibt als Tabellen-15. in der Bundesliga, Gladbach spielt in der Relegation, Frankfurt steigt als zweites Team neben dem FC St. Pauli ab.

Der BVB beim LIGA total! Cup - jetzt Tickets sichern

34. Spieltag

FC Bayern München

-

VfB Stuttgart

2:1

zum Spielbericht

Borussia Dortmund

-

Eintracht Frankfurt

3:1

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

Borussia Mönchengladbach

1:1

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

FC St. Pauli

2:1

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

VfL Wolfsburg

1:3

zum Spielbericht

1. FC Köln

-

FC Schalke 04

2:1

zum Spielbericht

SC Freiburg

-

Bayer Leverkusen

0:1

zum Spielbericht

Hannover 96

-

1. FC Nürnberg

3:1

zum Spielbericht

1. FC Kaiserslautern

-

SV Werder Bremen

3:2

zum Spielbericht


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal