Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials > Kieler Woche 2012 >

Bootsklassen im Überblick: Finn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Finn: Porsche zu Wasser

10.06.2012, 19:26 Uhr | t-online.de

Das Finn-Dinghy ist eine Einmannjolle und wird bereits seit den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki bei den Segelwettbewerben eingesetzt. Das Design wurde 1949 von Rickard Sarby entworfen. Wenn auch nicht leicht beherrschbar, verfügt das Boot dennoch über eine gute Eigenstabilität und ist somit äußerst seetüchtig. Heutzutage bestehen die Masten aus Kohlefaser und die Segel aus Kevlar. Das Finn gilt nach wie vor als die schnellste Einmannjolle ohne Trapez.

Länge: 4,50 m
Breite: 1,50 m
Gewicht: 107 kg
Segelfläche: 10,2 m2
Status: olympisch

Grafik: Sailing Team GermanyGrafik: Sailing Team Germany

<<zur vorherigen Bootsklasse

zur nächsten Bootsklasse>>

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video



Anzeige
shopping-portal