Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials > Kieler Woche 2012 >

Bootsklassen im Überblick: Laser Standard

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Laser Standard: Einer für alle

10.06.2012, 19:26 Uhr | t-online.de

Der Laser Standard ist die olympische Klasse der Männer, der Laser Radial hingegen die Bootsklasse der Frauen. Der Unterschied dieser Versionen besteht lediglich in der Größe des Segels. Der Laser wurde 1970 von dem Amerikaner Bruce Kirby entworfen. Die Uniformität und Baugleichheit begünstigten eine steile sportliche Karriere – bis hin zum olympischen Status. Die geschätzt über 200.000 Exemplare machen den Laser zu der am meistverbreiteten Einhandjolle der Welt.

Länge: 4,23 m
Breite: 1,37 m
Gewicht: 59 kg
Segelfläche: 7,06 m2
Status: olympisch

Grafik: Sailing Team GermanyGrafik: Sailing Team Germany

<<zur vorherigen Bootsklasse

zur nächsten Bootsklasse>>

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal