Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials > Kieler Woche 2012 >

Kieler Woche 2011: Zwei deutsche Siege für deutsche Segler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zweimal Gold für deutsche Segler

23.06.2011, 10:06 Uhr | dpa

Kieler Woche 2011: Zwei deutsche Siege für deutsche Segler. Simon Grotelüschen kämpft um den Sieg bei der Kieler Woche (Foto: imago)

Simon Grotelüschen kämpft um den Sieg bei der Kieler Woche (Foto: imago)

Der Lasersegler Simon Grotelüschen und die 49er-Crew Tobias Schadewaldt/Hannes Baumann haben der deutschen Segel-Nationalmannschaft bei der 117. Kieler-Woche mit zwei Siegen neuen Rückenwind beschert. Die zehn olympischen und eine paralympische Medaille teilen sich im ersten Teil der Kieler Woche sieben Länder. Gastgeber Deutschland fischte zweimal Gold aus der Förde, genau wie Australien, die USA und Großbritannien. Einen Sieg sicherten sich die Schweiz, Polen und Russland.

Kieler Woche - Videos 
Deutsches Gold in der 49er-Klasse

Schadewaldt und Baumann siegen bei der Kieler Woche. Video

Für das spannendste Duell des Tages hatten zum Auftakt der Medaillenrennen die Lasersegler Grotelüschen und Philipp Buhl mit ihrem Herzschlagfinale gesorgt. Mit zehn Metern Vorsprung im Ziel hatte nach großem Kampf der 24-jährige Grotelüschen die Bugspitze knapp vorn. Er führt in der nationalen Qualifikations-Serie für die Olympischen Spiele 2012 nun mit sechs Punkten Vorsprung vor dem drei Jahre jüngeren Buhl.

Olympia-Entscheidung erst im Dezember

Die Entscheidung über die Vergabe der Olympia-Fahrkarten fällt wie im Laser in den meisten Disziplinen erst nach der Weltmeisterschaft im Dezember vor Perth in Australien. Spannend bleibt die Ausscheidung bis dahin auch im Starboot. Robert Stanjek/Frithjof Kleen haben sich in Kiel als bestes deutsches Team mit Platz vier knapp an Alex Schlonski/Mathias Bohn vorbeigeschoben und führen die nationale Ausscheidung mit einem Punkt Vorsprung an.

Im 49er haben sich Schadewaldt/Baumann in der Olympia-Ausscheidung mit ihrem ersten Kieler-Woche-Sieg einen komfortablen 15-Punkte-Vorsprung vor den Flensburger Lennart Briesenick-Pudenz/Morten Massmann verschafft. Die 470er-Seglerinnen Kathrin Kadelbach und Friederike Belcher verloren zwar Rang zwei an Tina Lutz/Susann Beucke und mussten als Dritte zufrieden sein, liegen aber in der Ausscheidung noch mit zwei Punkten vorne.

Täglich von 11.30 Uhr bis 17.45 Uhr: Live-Stream von der Kieler Woche

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal