Sie sind hier: Home > Sport > Specials > Kieler Woche 2012 >

Kieler Woche: Wolfgang Hunger feiert 19. Gesamtsieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hunger feiert 19. Sieg - Gebrüder Sach erfolgreich

26.06.2011, 21:16 Uhr | dpa

Kieler Woche: Wolfgang Hunger feiert 19. Gesamtsieg. Wolfgang Hunger (re.) und Julien Kleiner in Aktion. (Foto: imago)

Wolfgang Hunger (re.) und Julien Kleiner in Aktion. (Foto: imago)

Segler Wolfgang Hunger hat sich zu seinem 19. Gesamtsieg bei der Kieler Woche gezittert. Mit seinem Vorschoter Julien Kleiner sicherte sich der Rekordgewinner bei der 117. Auflage der Traditionsveranstaltung den erneuten Erfolg erst in der letzten Wettfahrt. (Kieler Woche im Video)

Mit 27 Punkten siegte der dreimalige Olympia-Teilnehmer in der 505er-Klasse vor Meike Schomäker und Holger Jess, die 31 Zähler aufweisen.

Entscheidung fällt in der letzten Wettfahrt

"Es war schwierig, sich noch einmal zusammenzureißen, aber am Ende hat es ja noch geklappt", sagte Hunger zum Abschluss der Rennen in den nicht-olympischen Klassen in Kiel. Dabei hatten er und Kleiner nach den drei Wettfahrten mit scheinbar komfortablen sieben Punkten Vorsprung schon wie die sicheren Sieger ausgesehen.

Doch sie machten es spannender, als ihnen lieb sein konnte. Denn nach dem vorletzten Rennen, in dem Hunger und Kleiner nicht über Platz acht hinauskamen und ihre Verfolger siegten, lagen beide Teams gleichauf. In der letzten Wettfahrt der anspruchsvollen Gleitjolle 505 machten Hunger und Kleiner dann als Dritte den Gesamtsieg perfekt, weil Schomäker und Jess nur Siebte wurden.

Sach-Brüder gewinnen im Formula-18-Kat

Ihren fünften Kieler-Woche-Sieg feierten im Formula-18-Kat die Brüder Helge und Christian Sach, die außer am dritten Tag, als sie "nur" zwei zweite Ränge einfuhren, achtmal in den zehn Rennen als Erste die Ziellinie kreuzten. Ein weiteres Katamaran-Projekt zur Kieler Woche mussten die Brüder jedoch verschieben. Ihr 32-Fuß-Kat, der auf der Langstrecke zum Kieler-Woche-Auftakt gesegelt werden sollte, war nicht rechtzeitig fertig geworden. Zudem war Christian gerade erst Vater geworden und wollte noch bei der Familie bleiben.



Die schönsten Segelschiffe in der Foto-Show

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal