Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Faris Al-Sultan gewinnt Ironman-EM in Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Al-Sultan und Steffen gewinnen Ironman-EM in Frankfurt

01.08.2011, 13:23 Uhr | dpa

Faris Al-Sultan gewinnt Ironman-EM in Frankfurt. Triumph im vierten Anlauf: Faris Al-Sultan siegt bei der Ironman-EM. (Foto: imago)

Triumph im vierten Anlauf: Faris Al-Sultan siegt bei der Ironman-EM. (Foto: imago)

Der 2005-Hawaii-Sieger Faris Al-Sultan und die Schweizerin Caroline Steffen sind neue Europameister der Triathleten auf der Ironman-Distanz. Nach einem Alleingang des Münchners über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen setzte sich der 33 Jahre alte Routinier in Frankfurt am Main nach 8:13:50 Stunden durch. Steffen profitierte von ihrem auf der Radstrecke herausgefahrenen Vorsprung und siegte in 9:12:13 Stunden.

"Ich wundere mich ehrlich gesagt, dass ich gewonnen habe. Es war nicht mein Wetter, es waren nicht meine Bedingungen. Es waren Monsterbedingungen", sagte Al-Sultan, der zum vierten Mal in der Mainmetropole antrat und für seinen ersten Sieg bei Regen und viel zu kühlen Temperaturen 100.000 Dollar Siegprämie kassierte.

Deutsches Trio auf dem Podium

Jan Raphael (8:19:31) als Zweiter, Michael Göhner (8:20:26) als Dritter und der in Russland geborene George Potrebitsch (8:22:28) auf Platz vier komplettierten bei den Männern das überragende Abschneiden der deutschen Starter. Allerdings fehlte auch starke Konkurrenz. So hatte Titelverteidiger Andreas Raelert auf seine Teilnahme verzichtet. Auch sein Bruder Michael, zweifacher Weltmeister auf der kürzeren 70,3-Distanz. Der Deutsche musste sein Debüt auf der Langstrecke verletzungsbedingt absagen. Sein Start bei der Weltmeisterschaft auf Hawaii ist in Gefahr. Der hoch gehandelte Neuseeländer Cameron Brown wurde nur Siebter.

Mehr Dramatik boten die Damen. Die Vorjahreszweite Caroline Steffen aus der Schweiz war die überragende Radfahrerin, doch auf der Laufstrecke brachten sie Krämpfe und große Schmerzen an ihre physischen Grenzen. "Ich dachte schon, ich werde wieder Zweite. Es war einfach zu kalt für mich. Ich mag Hawaii-Bedingungen. Gut, dass ich es noch Hause gebracht habe", erklärte die 23-jährige (9:12:13), die die Rad-Bestzeit der Niederländerin Yvonne van Vlerken aus 2009 auf 4:51:07 Stunden verbesserte.

Sonja Tajsichs landet auf Rang drei

Knapp hinter der Schweizerin kam Lucie Zelenkova aus Tschechien in 9:13:46 Stunden über die Ziellinie. Sonja Tajsichs Aufholjagd wurde mit dem dritten Platz in 9:14:14 Stunden belohnt. Die Regensburgerin hatte nach der Radstrecke mehr als 20 Minuten Rückstand gehabt.

Die kühlen Temperaturen forderten, je länger das Rennen dauerte, immer mehr Opfer. Zu ihnen gehörte auch die Darmstädterin Nicole Leder, die völlig entkräftet und unterkühlt auf der Marathonstrecke aufgeben musste. "Es ist besser, sie hört auf. Sie ist schlank und hat wenig zuzusetzen", sagte ihr Mann Lothar Leder, der den ersten Ironman im Jahr 2002 gewonnen hatte. Auf der nassen Radstrecke hatte es zudem viele Stürze gegeben.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal