Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NFL-Saison ist gerettet: Amerika atmet auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Arbeitskampf im Football ist beendet

26.07.2011, 10:43 Uhr | dpa

NFL-Saison ist gerettet: Amerika atmet auf. Auch in der neuen Saison gibt es wieder jede Menge Tackles wie das von DeAndre Levy (Detroit Lions, re.). (Foto: imago)

Auch in der neuen Saison gibt es wieder jede Menge Tackles wie das von DeAndre Levy (Detroit Lions, re.). (Foto: imago)

Amerikas Sportfans atmen auf: Der Machtkampf in der National Football League (NFL) zwischen Millionären und Milliardären ist nach viereinhalb Monaten vorbei, ab sofort stehen Tackles und Touchdowns wieder im Vordergrund. Die Vertreter der Spielergewerkschaft NFLPA stimmten in einer geheimen Wahl in Washington für die Annahme des von den 32 Teambesitzern vorgelegten neuen Tarifvertrages über zehn Jahre. Während die ausgesperrten Basketball-Stars wie Dirk Nowitzki noch warten, was aus der neuen Saison wird, ist sie im Football nach dem Ende des Lockouts gerettet.

"Dies ist ein fairer Deal, und wir freuen uns, ihn unseren Spielern zu präsentieren", sagte Jeff Saturday, Gewerkschaftsvertreter und Center der Indianapolis Colts. "Ich möchte mich bei den Spielern bedanken, dass sie auf lange Sicht die Zukunft des Footballs gesichert haben. Ein zehnjähriger Vertrag ist großartig für unseren Sport", sagte NFL-Chef Roger Goodell erleichtert.

"Der Football ist zurück"

Seit dem 11. März waren die knapp 1900 Profis von den Teambesitzern ausgesperrt worden. Es war der erste Lockout seit 1987, und es wurde der längste in der Geschichte der NFL. Er sei traurig für Spieler und Fans, hatte NFLPA-Präsident DeMaurice Smith betont, nachdem der 2006 abgeschlossene Tarifvertrag endete und die Verhandlungen endgültig gescheitert waren.

Am Montag strahlte Smith vor dem Büro seiner Gewerkschaft ebenso wie Goodell und die anwesenden Vereinseigentümer. "Ich weiß, dass es seit März ein sehr langer Prozess gewesen ist, aber die Spieler haben zusammengehalten, obwohl uns das niemand zugetraut hat. Und der Football ist deshalb jetzt zurück", so Smith. Larry Fitzgerald, Wide Receiver der Arizona Cardinals, meinte: "Ich freue mich, dass ich das Wort Lockout jetzt für lange Zeit nicht mehr hören muss."

Über 50 Prozent für die Eigentümer

Von den 9,3 Milliarden US-Dollar Gesamteinnahmen, die die reichste Liga der Welt alljährlich erwirtschaftet, fließen ab sofort 53 Prozent in die Taschen der Eigner, 47 Prozent kommen den Profis zu. Der alte Kontrakt sah vor, dass den Teambesitzern vorweg eine Milliarde Dollar zustand und 59,6 Prozent der Restsumme den Spielern. Aufgrund der Weltwirtschaftskrise und damit verbundenen Millionen-Verlusten waren die "Big Bosse" jedoch bereits 2008 aus dem Vertrag ausgestiegen.

Das Ende des Arbeitskampfes kam gerade noch rechtzeitig, um die finanziell lukrative Testspielphase zu retten. Die Spieler dürfen die Vereinsgelände wieder betreten und Klubs Vertragsverhandlungen mit Neu-Profis und vereinslosen Akteuren aufnehmen. Am Mittwoch starten die ersten zehn Teams, darunter die New England Patriots mit dem einzigen Deutschen, Sebastian Vollmer, ihre Trainingscamps. "Wir freuen uns, endlich wieder aufs Football-Feld zurückzukehren, anstatt in Büroräumen am Verhandlungstisch zu sitzen", sagte Saturday.

Neue Saison startet im September

Die Vorbereitungspartien beginnen am 11. August. Der Verlust eines Testspiel-Wochenendes hätte die Liga rund 60 Millionen US-Dollar gekostet. Die neue Saison wird am 8. September mit der Partie zwischen Meister Green Bay Packers und den New Orleans Saints eröffnet. Den großen Showdown - soviel ist nun garantiert - gibt es im Februar in Indianapolis. Dort wird der Super Bowl ausgetragen, und dort kann sich die lokale Wirtschaft auf zu erwartende 150.000 Fans und Einnahmen von rund 400 Millionen US-Dollar freuen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal