Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fernando Alonso glaubt noch an Michael Schumachers Können

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alonso: "Michael braucht endlich wieder ein gutes Auto"

28.07.2011, 09:04 Uhr | t-online.de, Motorsport-Total.com

Fernando Alonso glaubt noch an Michael Schumachers Können. Michael Schumacher bekommt Rückendeckung von einem alten Rivalen (Foto: xpb.cc) (Quelle: xpb)

Michael Schumacher bekommt Rückendeckung von einem alten Rivalen (Foto: xpb.cc) (Quelle: xpb)

Während Michael Schumachers erstem, mittlerweile schon legendärem Teil der Karriere in der Formel 1 waren sie alles andere als Freunde. Auf der Strecke lieferte sich der Rekordweltmeister mit Fernando Alonso harte Duelle, abseits der Piste gab es mehr als nur eine verbale Auseinandersetzung. Alonso war es, der Schumachers schier endloser Siegesserie damals ein Ende machte.

Und ausgerechnet der Spanier, der mittlerweile bei Ferrari in Schumachers Fußstapfen getreten ist, springt ihm in seiner zweiten Saison nach dem Comeback zur Seite. "Der Michael braucht endlich wieder ein gutes Auto. Dann hätten wir vorne an der Spitze sicher noch mehr Spaß", sagte Alonso dem Schweizer "Blick".

Hat Schumacher selbst an Können eingebüßt?

Seit seiner Rückkehr in die Königsklasse des Motorsports fährt Schumacher allen Erwartungen hinterher - nicht zuletzt den eigenen. Der Mercedes-Bolide hat nicht die Power eines Red Bull, McLaren oder Ferrari. Aber ist es nur das Auto, oder hat Schumacher selbst an Können eingebüßt?

Für Alonso ist die Antwort auf diese Frage ganz einfach: "Ich bin überzeugt, dass Schumacher wieder siegen könnte!" Der Ferrari-Pilot, der nach schleppendem Start in die laufende Saison immer besser in Schwung kommt, wünscht sich neue Duelle mit Schumacher.

Die Situation in der Fahrerwertung

Schumacher liegt in der aktuellen Fahrerwertung derzeit auf Rang neun, punktgleich mit Vitaly Petrov. Alonso logiert unterdessen auf Position vier, hat aber auf den Führenden Sebastian Vettel bereits nach zehn Rennen einen Rückstand von 86 Punkten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Könnte Michael Schumacher in einem besseren Auto wieder siegen?
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal