Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Mercedes steht hinter dem Engagement in der Königsklasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Wir bauchen etwas länger, um an die Spitze zu kommen."

14.08.2011, 12:49 Uhr | dapd

Formel 1: Mercedes steht hinter dem Engagement in der Königsklasse. Mercedes steht voll hinter dem eigenen Engagement in der Formel 1 (Foto: xpb.cc) (Quelle: xpb)

Mercedes steht voll hinter dem eigenen Engagement in der Formel 1 (Foto: xpb.cc) (Quelle: xpb)

Mercedes hat sich trotz ausbleibender Erfolge klar hinter das Engagement in der Formel 1 gestellt. "Wir brauchen etwas länger, um an die Spitze zu kommen, aber die Zeit ist notwendig. Wir vom Vorstand geben die Zeit", sagte Mercedes-Entwicklungschef Thomas Weber bei einer Talkrunde im Rahmen der Suttgarter Sternstunden des Konzerns.

Das Vorstandsmitglied erklärte, dass man in Rekord-Weltmeister Michael Schumacher und Nico Rosberg die besten Fahrer habe und es nur eine Frage der Zeit sei, bis man wieder Siege feiern werde. Derzeit ist das Team Mercedes GP in der Königsklasse nur die viertbeste Kraft, beide Piloten liegen in der WM aussichtslos hinter Weltmeister Sebastian Vettel zurück.

"Faszination und Verantwortung schließen sich nicht aus"

Kritik, dass in der Formel 1 Millionen für den wenig umweltfreundlichen Motorsport ausgegeben würden, wies Weber zurück: "Faszination und Verantwortung schließen sich nicht aus. Der Motorsport unterstützt den Weg in Richtung grüner Mobilität."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Könnte Michael Schumacher in einem besseren Auto wieder siegen?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal