Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Liga: Fürth stürmt an die Spitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fürth feiert Schützenfest in Bochum

26.08.2011, 19:51 Uhr | t-online.de

2. Liga: Fürth stürmt an die Spitze. Der Bochumer Björn Kopplin (re.) im Laufduell mit Stephan Schröck. (Foto: dpa)

Der Bochumer Björn Kopplin (re.) im Laufduell mit Stephan Schröck. (Foto: dpa)

Greuther Fürth ist neuer Tabellenführer in der 2. Bundesliga. Die Kleeblätter gewannen das Auswärtsspiel beim VfL Bochum mit 4:1 (1:1). Sercan Sararer brachte die Gäste in der 35. Minute in Führung. Paul Freier glich für den VfL in der 41. Minute aus. Das kongeniale Sturmduo Christopher Nöthe (60.) und Olivier Occean (52.) brachten Fürth mit ihren Treffern aber zurück auf die Siegerstraße. Sararer (68.) machte mit seinem zweiten Treffer den Endstand perfekt.

Fürth gewann somit die letzten fünf Partien in Folge und steht mit 15 Punkten auf dem Platz an der Sonne. Die Bochumer kommen hingegen überhaupt nicht in die Saison und belegen Rang 16.

Jubel in Ingolstadt und Duisburg

Der FC Ingolstadt konnte unterdessen einen wichtigen Sieg im Tabellenkeller verbuchen. Die Mannschaft von Ex-Fürth-Trainer Benno Möhlmann bezwang Hansa Rostock mit 3:1 (1:0). Moritz Hartmann (23.) und zweimal Stefan Leitl vom Elfmeterpunkt (74. und 90.) trafen für die Hausherren. Der zwischenzeitliche Ausgleich von Kevin Pannewitz (56.) änderte genauso wenig am ersten Saisonsieg der Ingolstädter wie die Rote Karte gegen Andreas Görlitz wegen groben Foulspiels kurz vor dem Abpfiff.

FAN total - FC St. Pauli 
"Wir haben einen saustarken Keeper!"

Pauli-Fan Sina ist nach dem Sieg in Bochum im Freudentaumel. Video

Und auch der MSV Duisburg hatte endlich einmal Grund zum Jubeln. Die schlecht gestarteten Mitfavoriten feierten im Heimspiel gegen Dynamo Dresden mit 3:0 (1:0) den ersten Dreier der Saison. 1:0 Branimir Bajic (44.) Emil Jula (79.) und ein Eigentor des Dresdners Gueye sorgten für ungewohnte Glücksgefühle bei den Zebras.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal