Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Schumacher: Gerhard Berger hält ihn für zu alt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Berger: Schumacher kann mit den Jungen nicht mithalten

08.09.2011, 11:40 Uhr | t-online.de

Michael Schumacher: Gerhard Berger hält ihn für zu alt. Ist Michael Schumacher wirklich zu alt für die "Jungen Wilden"? (Quelle: imago)

Ist Michael Schumacher wirklich zu alt für die "Jungen Wilden"? (Quelle: imago)

Gerhard Berger bleibt auf Konfrontations-Kurs. Erst die scharfe Kritik an der vermeintlichen Stallorder von Mercedes GP beim Großen Preis von Belgien, dann die Ansage, Michael Schumacher werde in den kommenden Rennen von seinem Teamkollegen Nico Rosberg in den Schatten gestellt. Jetzt setzt der Österreicher noch einen drauf: Der Rekordweltmeister sei einfach zu alt, um mit Fahrern wie Sebastian Vettel oder Lewis Hamilton mitzuhalten.

"Schumi kann die jungen, superschnellen Piloten nicht mehr schlagen - aus Altersgründen, das ist ganz normal", sagte Berger in einem Interview mit der "Austria Presse Agentur".

Nur vier Fahrer stärker als Schumacher

Was sich zunächst wie eine Ohrfeige für den 42-jährigen Schumacher anhört, wird allerdings von Berger selbst relativiert. "Auf die besten Jungen, also Vettel, Rosberg und Hamilton, fehlen ihm zwei oder drei Zehntelsekunden", sagt der ehemalige Formel-1-Pilot. "Das heißt, würde er in einem Red Bull sitzen, könnte er auch Rennen gewinnen."

Formel 1 - Videos 
Eine Runde mit dem Weltmeister in Monza

Mit Sebastian Vettel und Mark Webber im Cockpit. Video

Berger schätze Schumacher "nach wie vor hoch ein. Neben den drei Genannten sehe ich nur Alonso vor ihm." Ist Schumacher also der fünftstärkste Fahrer im Feld? Der aktuelle WM-Stand zeichnet ein etwas anderes Bild. Da findet man den Deutschen momentan auf Rang acht. Außer den von Berger genannten Piloten liegen auch noch Mark Webber, Jenson Button und Felipe Massa vor ihm.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal