Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Football: Serie von NFL-Star Manning ist beendet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Im 13. Jahr reißt Mannings Serie

12.09.2011, 13:05 Uhr | dpa, t-online.de

Football: Serie von NFL-Star Manning ist beendet. Ausgepasst: Peyton Manning muss eine längere Pause einlegen. (Quelle: imago)

Ausgepasst: Peyton Manning muss eine längere Pause einlegen. (Quelle: imago)

Die verflixte Dreizehn. Ausgerechnet in seinem 13. Jahr in der National Football League (NFL) reißt die einmalige Serie von Peyton Manning. Seit seinem NFL-Debüt am 6. September 1998 war der Quarterback der Indianapolis Colts in 227 Spielen in Folge von Beginn an im Einsatz - eine Bilanz, die bislang keinem anderen NFL-Profi geglückt ist. Diesmal wird der 35 Jahre alte Spielmacher zum Saisonauftakt am Sonntag (Ortszeit) gegen die Houston Texans fehlen, nachdem er zum dritten Mal innerhalb von zwei Jahren am Nacken operiert worden ist.

Erst im Juli hatte Manning bei den Colts seinen Vertrag für 90 Millionen Dollar um fünf Jahre verlängert. Er wird jedoch voraussichtlich zwei bis drei Monate fehlen. Viele vermuten, dass der Quarterback die gesamte Spielzeit passen muss. Und einige glauben sogar, das ist sein Karriere-Ende.

Wettquote steigt deutlich an

"Die Rehabilitation nach solch einer Operation ist in mehrere Schritte unterteilt", hieß es in einer Teammitteilung, "daher können wir kein Zeitfenster für seine Rückkehr geben." Die Colts werden daher abwarten, ob sie Manning auf die Verletztenliste setzen. Passiert dies, ist die Saison für den Spielmacher automatisch beendet.

"Mannings Verletzung ist ein echter Schlag in den Nacken", schrieb unterdessen der "Indianapolis Star". Dabei hat die Saison für die Colts eine besondere Herausforderung: Indianapolis ist am 5. Februar Gastgeber des NFL-Finales, der Super Bowl. Die Titelchancen der Colts sind nach der Zwangspause für den Spielmacher, der viermal wertvollster Spieler der NFL war und ein Team 2006 zur Meisterschaft führte, jedoch stark gesunken. Bei einigen Wettanbietern in Las Vegas stieg die Quote umgehend von 14:1 auf 35:1.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017