Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Matthias Steiner WM-Aus: Mindestens drei Monate Zwangspause

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Aus für Olympiasieger Steiner

23.09.2011, 09:14 Uhr | sid, dpa

Matthias Steiner WM-Aus: Mindestens drei Monate Zwangspause. Gewaltiger Rückschlag für Gewichtheber Matthias Steiner: Die WM findet ohne ihn statt. (Quelle: imago)

Gewaltiger Rückschlag für Gewichtheber Matthias Steiner: Die WM findet ohne ihn statt. (Quelle: imago)

Die WM der Gewichtheber vom 5. bis 13. November findet ohne Olympiasieger Matthias Steiner statt. Der 29-Jährige zog sich bei einem Trainingswettkampf im französischen Vittel einen Einriss der Quadrizepssehne im Knie zu und fällt mindestens drei Monate aus.

Gewichtheben - Videos 
Matthias Steiner: Olympia zum Greifen nah

Nach Knie-OP ist der Gewichtheber zuversichtlich. Video

"Das ist ein gewaltiger Rückschlag", sagte Bundestrainer Frank Mantek. "Als es passiert ist, war mir sofort klar, dass da eine größere Sache im Anmarsch ist." Auch die deutschen Meisterschaften (7./8. Oktober) sind für den amtierenden nationalen Champion kein Thema mehr.

Unklarheit über Olympia-Teilnahme

"Wir sind sprachlos. Das ist natürlich eine Hiobsbotschaft, vor allem, weil Matthias im Training auf einem guten Weg war", erklärte Verbandspräsident Claus Umbach. Nun soll Steiner operiert werden, seine Olympia-Teilnahme scheint nach ersten Informationen nicht gefährdet zu sein. Allerdings wollte Mantek "keine Prognose" abgeben, inwieweit die Verletzung Steiners Leistungsfähigkeit einschränken könnte.

Leistenbruch verhindert WM-Teilnahme 2009

Steiner hatte bei den Sommerspielen 2008 in Peking mit 461 kg im Zweikampf sensationell Gold geholt. Als er dort gewann, war er erst knapp acht Monate Deutscher. Wegen Differenzen mit dem nationalen Verband hatte der gebürtige Österreicher 2005 seiner Heimat den Rücken gekehrt. Anfang 2009 wurde er wegen eines angeborenen Leistenbruchs schon einmal operiert und musste damals seine Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Südkorea absagen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal